Montag, 15. Mai 2017

IGA 2017 in Berlin - Teil 4: Der Wolkenhain




Ist man mit der Seilbahn auf den Kienberg (102,2 m ü. NHN) gefahren,
kann man dort aussteigen und den Wolkenhain besteigen.
Von dort oben hat man nach allen Seiten eine herrliche Aussicht.
Der Wolkenhain ist einer schwebenden Wolke nachempfunden, die begehbar ist.
Er ist 140 Meter hoch. 









 Blickt man stadteinwärts kann man den Fernsehturm am Alexanderplatz sehen
und sogar noch den Fesselballon am Checkpoint Charlie.





 Der Blick nach Osten geht in Richtung meines Zuhauses -
ganz am Rand, da wo nur noch Wald und Felder sind.






Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Wow, das ist ein wirklich toller Blick und großartige Bilder, die du gemacht hast. Bei schönem Wetter natürlich besonders zu empfehlen. Hach ja, würde ich jetzt gerne auch in real mit dir teilen.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. was man da alles sehen kann und deine Fotos von der Gartenausstellung sind ja grossartig!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Die Aussicht scheint wirklich großartig zu sein - mit meiner Höhenangst würde ich da wahrscheinlich nicht rauf gehen

    die Konstruktion sieht aber auch von unten toll aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  4. Ganz wunderbare Ausblicke, liebe Jutta,
    herrliche Bilder von einem strahlend schönen Tag. Wie gerne wäre ich jetzt auch dort vor Ort.
    Schönes Wetter würde ich natürlich mitbringen. ;-)
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen