Mittwoch, 5. April 2017

Black & White 2017 - April



Im April 2016 - also vor einem Jahr - habe ich hier schon einmal
etwas von der Seilbahn zur IGA gezeigt.
Damals war es nur ein Pfeiler, denn mehr war noch nicht zu sehen.

Jetzt ist sie fertig, denn am 13. April wird ja die IGA eröffnet.






Hier noch einen Blick von einer Brücke auf die nächste U-Bahnstation stadteinwärts
(von meinem Heimatbahnhof aus gesehen).





bei CZOCZO.




Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Tolle Aufnahmen, obwohl ich glaube, das es bei der IGA bunter zugehen wird (lach).
    LG
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta
    So eine Gondel hatt man immer verbunden mit Schnee und Bergen
    Aber inzwischen gibt es davon auch in Flachland offt zu sehen
    Sogar Wuppertal der schon Schwebebahn hatt , denkt darüber nach eine solche Bahn zu Bauen
    Tolle Beitrag
    LG czoczo

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    diese Gondeln tragen keine Trauer, gell. Ich mag solche Anlagen auf Ausstellungen. Sie ermöglichen einen einmaligen Rundumblick!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. OH, TOLL! Das sind erstens Klasse Fotos und zweitens ist das ein Grund mehr, um endlich mal von Wien nach Berlin zu kommen! (Wir arbeiten schon seit einer Weile dran, aber bis jetzt hat's nicht geklappt...)
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/04/blaue-capsule-wardrobe-bunte-blumen.html
    PS: Ich hab wieder ein bisserl was Rotes verlinkt ;-))

    AntwortenLöschen
  5. Hach. Eine Schwebebahn. Die könnte von mir eeewig weit fahren. :-) Für meinen Geschmack sind die immer viel zu schnell am Ziel.
    Viele liebe Ostergrüße von
    Jaelle Katz

    AntwortenLöschen