Mittwoch, 29. März 2017

Silber & Gold - 2017





Diesmal habe ich der lieben Anne etwas aus echtem Gold mitgebracht.

Ich habe es im Schloss Oranienburg entdeckt.





Wer mehr über das Schloss und seine Geschichte erfahren möchte,
kann hier nachlesen.







Ein glitzerndes Projekt der lieben Anne von "Wortperlen".




Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Was für ein edles Stück, liebe Jutta,
    im Schloss gab es sicher sehr viel Gold, Silber und Juwelen, gell.
    Schönen Feierabend und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Oh oh oh...WOW...echtes Gold? Du hast dich für mich in Unkosten gestürzt ;-)
    Was für eine tolle Terrine...oder ist es gar etwas anderes?
    ich habe mal auf den Link zum Schloss geklickt. Ein herrliches Schloss!!! Warscheinlich schafft man an einem Tag nicht alles zu sehen.
    Ich danke dir sehr für deinen wunderschönen Beitrag!!!


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  3. Wow sag ich da auch liebe Jutta,
    Der Deckel mit der Schlange ist ganz besonders spannend.
    Aber die ganze Terrine ist edel und wertvoll...
    Man bekommt Lust das Schloss zu besuchen. Ich hab gerade geschaut...

    (bin auch dabei)
    Liebe Grüsse
    Elke
    -----------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  4. Edel edel...das waren früher schon Künstler die wussten was toll aussieht. Zumindest ich mag solche Stücke d.h. auch antike Sachen lieber als das Moderne.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Ein hübsches Stück Geschichte, ich habe sowas ähnliches mal auf den Zarenausstellung in Stuttgart gesehen.
    Am Freitag möchte ich mich bei Anne auch verlinken, allerdings nur mit Silber.

    Lieben Gruß Eva

    AntwortenLöschen
  6. Das Schloss Oranienburg lernte ich kennen, als es Kaserne war. Ich muss jetzt mal hin. Danke für den Tipp.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen