Samstag, 25. Februar 2017

Zitat im Bild - 123/2017



Diesmal habe ich es mir leicht gemacht.
Der Spruch war schon da, wo er ist und ich habe nur noch ein Foto gemacht.



East Side Galery





Hier gibt es noch mehr Zitate in Bildern zu sehen und zu lesen.



Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. ......aber wenn nur ein GROSSER nicht will, dann können die vielen kleinen Leute, die in........was soll´s - ich muss doch nicht immer recht haben!!
    Einen schönen Sonntag - und den vielen kleinen Leuten auch,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Gm liebe Jutta.natürlich habe ich nichts dagegen das du dir das Bild mitgenommen hast.es ist ganz einfach: du nimmst eine leere Konservendose umwickelt sie schön dicht mit einer juttekordel .als Landeplatz ein Holzstäbchen mit umwickeln.den Anfang u das Ende der Kordel hab ich mit heißkleber befestigt.damit die Körner nicht raus fallen vorne ein holzplättchen ankleben.bei Unklarheiten einfach fragen :)
    Herzlichst Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank, liebe Anne. Mit Deiner tollen Anleitung klappt das bestimmt.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  3. Hallo liebe Jutta,
    an der East Side Galery bin ich im letzten Jahr spazieren gegangen (mein Mann hatte für ein paar Monate die Firma Zala... betreut).

    Ein schönes Zitat, ja wenn alle zusammen halten und anpacken dann kann man die Welt zum positiven verändern.... ach wäre das schön.

    P.S. Danke für Dein Kommi bei mir! Ja das ist sehr ärgerlich, aber nun kannst Du es leider nicht mehr ändern. Mir wäre es auch so ergangen, mich hätte das auch nervlich zermürbt.

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir...
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  4. liebe Jutta
    ein tolles Zitat was du gefunden hast!
    Schönes Wochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  5. Guten Morgen Jutta!

    Eines meiner Lieblingszitate. Danke dafür!
    Ein toller Fund!!!


    Liebe Grüße

    Anne

    AntwortenLöschen
  6. Genau so ist es und sage ich auch immer, egal in welcher Richtung. Sozusagen "Kleinvieh macht Mist"...Danke dir vielmals für das klasse ZiB und das du mit dabei bist. Gefällt mir sehr gut, weil auch für alle Welt sichtbar und hoffentlich auch beachtet.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende viele Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Hallo liebe Jutta,
    zunächst muss ich schmunzeln, das Bild inklusive Spruch ist so super-praktisch. Haste wirklich gut gemacht! Und die dahinter steckende Philosophie vertrete ich ebenfalls. Nur so kann man es den Politikern dieser Welt zeigen. Es ist eine stille Revolution und man braucht vor allem auch den langen Atem dazu.

    Nun wünsche ich Dir noch schnell ein wunderschönes Wochenende bevor es zum nächsten ZiB zieht und
    sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  8. Einen tollen Spruch hast du heute mitgebracht, liebe Jutta. Die vielen kleinen Rädchen sind es, die ein großes Getriebe zum Laufen bringen und viel verändern können.
    Das Problem ist nur, dass auch die Kleinen nicht immer zusammenstehen, denn sonst könnten sie es den Großen zeigen, wo es wirklich lang gehen sollte.
    Aber...die Hoffnung darf man ja nie aufgeben.

    Liebe Grüße und ich wünsche dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  9. Manchmal darf man es sich auch ruhig mal ein wenig "bequem" machen :) Ist doch ein super ZiB, tolle Worte und schön fotografiert!
    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende wünscht
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  10. Wieder mal zu schnell, Dein Headerbild gefällt mir sehr gut, ist das Bild von Dir?
    Nun aber weiter, nochmal liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  11. Klasse, wenn sich der Spruch so zum "mitnehmen" am Wegesrand präsentiert. Da sollte man ruhig zugreifen und ehrlich sehe ich persönlich die Sache nicht so skeptisch wie manch anderer Kommi-Schreiber. Wenn nicht jeder in seinem Umfeld anfängt und Dinge ändert, die er/sie ändern kann, dann macht es nämlich keiner und es wird sich nie etwas ändern. Diese Hoffnung sollte man NIE aufgeben, auch nicht wenn eben nicht ALLE mitmachen.

    Liebe Wochenendgrüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  12. Das ist toll, liebe Jutta. Viele Kleine ergeben ein ganz Großes.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta,
    ein tolle Entdeckung die du uns mitgebracht hast!!! Danke dir!
    Die Afrikanische Weisheit sagt alles aus...
    Ich denke so ist es wirklich....
    Ein schönes Wochenende dir,
    ich schicke dir ein wenig Sonne mit,
    herzlich
    Monika*

    AntwortenLöschen
  14. Ich kenne diesen Text als Lied, eines der schönsten modernen Lieder, wie ich finde. Um die Welt zu ändern, müssen wir bei uns selbst anfangen und unsere Gewohnheiten auf den Prüfstand stellen. "Es ist Wahnsinn zu glauben, es ändere sich etwas, wenn alles beim Alten bleiben soll", so ähnlich formulierte es Einstein.
    Klein anfangen, so ergeben sich wirklich große Dinge. Daran glaube ich auch.

    Lieben Gruß immer noch aus dem Oberfränkischen
    Beate

    AntwortenLöschen
  15. So ein fertiges ZiB - na, das ist doch mal 'ne praktische Sache! Und unterschreiben kann man das Ganze auch, wobei mir Luis Gedanken dann ebenfalls gleich durch den Kopf gingen. Nur die mit Jute umwickelte Konservendose konnte ich nicht unterbringen ;-)
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    im Moment bin ich die letzte die kommentiert und ich muss ehrlich sagen, dass mir der erste Kommentar ( von Luis ) sofort durch den Kopf gegangen ist und ich auch dieser Meinung bin. Die Uneinigkeit der "Kleinen" in vielen Dingen, die nicht wesentlich sind, lässt mich an dem Glauben zweifeln, dass sie Großes "gemeinsam" bewerkstelligen . Ich schreibe von der heutigen Zeit - denn so war es nicht immer.
    Ja, ich weiß, ziemlich pessimistisch, aber bin Realist.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  17. Wenn sich alle einig sind, klappt das ganz bestimmt, aber meistens sind sie das leider nicht.
    Auf jeden Fall sollte man es versuchen!
    Ein schönes ZiB, liebe Jutta.
    Lieben Gruß aus Bayern und ein schönes Wochenende
    Gabi

    AntwortenLöschen
  18. das ist toll, einfach so am Wegesrand, so kann ich schnell weiterwandern zu den andern.
    Herzliche Grüße, Klärchen

    AntwortenLöschen
  19. Manchmal machen die kleinen Leute aber auch nicht so tolle Sachen, siehe Amerika und AfD.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jutta,
    ja, und dann ist noch zu hoffen, dass diee vielen kleinen Leute nur GUTES für die Welt wollen - in diesem Fall wäre das eine sehr wünschenswerte Sache! Übrigens meine ich, dass ein Gedanke wie dieser auch prima zu ANL passt. Denn in diese Richtung geht meine Aktion ja: Wir können zwar allein nicht die Welt zum Besseren verändern, aber viele kleine Schritte von möglichst vielen Menschen können schon sehr viel bringen. Also, wenn du möchtest, freue ich mich über deine Verlinkung hier: http://rostrose.blogspot.co.at/2017/02/anl-14-was-sich-im-letzten-jahr-bei-den.html
    Hab noch einen schönen weiteren Sonntag!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/02/freundes-und-familientreffen-in-blau.html

    AntwortenLöschen