Samstag, 28. Januar 2017

Zitat im Bild - 121/2017











Hier gibt es noch mehr Zitate in Bildern zu sehen und zu lesen.



Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Oh ja, wie wahr und die Zeit sollte man sich auch immer nehmen wenn man durch die Natur geht. Es gibt soviel zu entdecken, wie auch bei dir zu sehen ist. Eine superschönes Aufnahme die direkt auch beruhigt. Danke dir vielmals für das schöne ZiB und dass du wieder mit dabei bist.

    Wünsche dir noch ein schönes Wochenende und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    nicht unbedingt, wenn mein Freund durch die Gegend rennt sieht er wirklich mehr, als wenn ich langsam laufe, der ist damit so fix.
    Aber es ist bei mir schon so. Deshalb unterscheide ich da auch, entweder ich gehe laufen, oder ich gehe fotografieren.

    Lieben Gruß und ein schönes Wochenende
    Eva

    AntwortenLöschen
  3. Wusst`ichs doch . . also passt mein Tempo in der Natur ;-)
    Schön gemacht dein ZIB.
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Bei glatter Fahrbahn und Fußweg ist's zur Zeit ein empfehlenswertes Gebot langsamer als sonst unterwegs zu sein. Das Schlendern durch die Natur macht Sinn, dennoch gehe ich zügig - das ist mein Temperament ebenda. Bemerke ich jedoch trotzdem sehr viel, was manch' anderem entgeht. Jeder nach seiner Façon, sage ich. Ein nachdenkenswertes ZiB, liebe Jutta!

    Dir wünsche ich ein wunderschönes Wochenende und sende herzliche Grüßle, Heidrun

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    genauso ist es, man sollte mit offenen Augen und
    gemächlich durchs Leben gehen und nicht immer
    von einem Ort zum anderen hasten.

    Tolles Bild, es strahlt Ruhe aus.
    Ich wünsche dir einen sonnigen Tag.
    LG Sadie

    AntwortenLöschen
  6. So ist es, liebe Jutta, obwohl ich gestern bei einem Spaziergang einen flotten Schritt drauf hatte und mein Mann fragte, ob ich auf der Flucht wäre......lach.
    Aber muss sagen, ich schlendere auch ganz gerne.:-)

    Ein schönes Foto hast du heute im Gepäck, das stille Wasser lädt geradezu ein, sich langsam zu bewegen und zu genießen. :-)

    Liebe Grüße und dir ein schönes Wochenende
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. oh ja, das stimmt..... je schneller man unterwegs ist, je weniger nimmt man vom drumrum wahr


    lg und ein schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  8. so ist es liebe Jutta
    wunderschönes Zitat im Bild!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Ein tolles Zitat und ein wunderschönes Foto!

    Liebe Jutta, ich wünsche Dir ein sonniges Wochenende.
    Doris

    AntwortenLöschen
  10. Wie wahr liebe Jutta!
    Deswegen fahre ich (wenn möglich) auch gerne Landstraßen (vor allem in fremden Ländern), man kann dort eine ganze Menge mehr entdecken.
    Schönes Wochenende und liebe Grüße
    Kirsi

    AntwortenLöschen
  11. So ist es - zum Schauen und Genießen muss man sich Zeit nehmen - heute nennt man das auch "Entschleunigen" ;-))
    Ein schönes "ZiB" - da kann der Sonntag kommen - schönes Wochenende,
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. ...das denke ich oft, liebe Jutta,
    wenn im Wald die Radfahrer an mir vorbei rasen...schönes, Ruhe ausstrahlendes Bild,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Wie wahr, liebe Jutta.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta, ..... meine Worte!
    Natürlich ist diese Weisheit nicht von mir, nur ich habe sie gerade unterschrieben ;-)
    Genau das ist auch meine Einstellung, um in der Natur einzutauchen und sie zu erkunden. Abgesehen von meiner Fotografierlust ist auch meine Joy ein Grund, langsamer unterwegs zu sein, denn wo sie überall Schnuppern möchte......? da ist ein schnelles Vorwärtskommen unmöglich.
    Das Bild zu diesem Aphorismus ist perfekt gewählt. Chapeau!

    Für Dich ein schönes Wochenende und herzliche Grüße von
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  15. Ja, langsam gehen und die Augen offen halten,links und rechts am Wegesrand schauen, liebe Jutta
    Grüße in den Sonntag, Klärchen

    AntwortenLöschen
  16. Hallo liebe Jutta,
    oh ja, da ist viel wahres dran.
    Wenn ich spazieren gehe, dann gehe ich langsam weil ich immer schauen muss ob ich etwas entdecke. Bei einem schnellen Schritt habe ich das Gefühl das ich etwas verpassen könnte.
    Ein schönes Foto!

    Ein schönes Wochenende wünsche ich Dir
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  17. Darum stürme ich nicht die Berge rauf sondern genieße Schritt für Schritt,dauert zwar länger aber ich nehme ja an keinem Wettbewerb Teil,sondern genieße die Natur:) in diesem Sinne einen schönen Sonntag wünscht dir Anna

    AntwortenLöschen
  18. Wenn der Weg das Ziel ist, ist das die einzige Möglichkeit, die Natur richtig zu genießen.
    Ein schönes ZiB, liebe Jutta.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Jutta,
    ein wunderschönes Foto von dir, gefällt mir richtig gut!! Ebenso wie deine dazu gefundene Weisheit aus England!
    Man kann so viel entdecken was das Leben ausmacht, wenn man Ruhe hat und sich Zeit zur Langsamkeit nimmt.....
    Gut, dass du dran erinnerst!!! :)
    Sei ganz lieb gegrüßt, erst heute aber nicht weniger herzlich,
    die Monika*

    AntwortenLöschen