Dienstag, 31. Januar 2017

Rost-Parade - 12/2017




Nach einer längeren Pause habe ich heute auch
wieder einmal ein wenig Rost mitgebracht.












Jeweils am letzten Tag möchte Frau Tonari
etwas Rostiges sehen.




Vielen Dank für's Anschauen!


Eure Jutta

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    Feine rostige Beispiele..
    Das rostige Gitter gefällt mir besonders gut.
    Ich mag Rost als Foto Objekt.

    Herzliche Grüsse und schlaf gut..
    Elke
    ----------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta, von wegen "ein wenig" *gg*
    Das ist schon ein total verrosteter Zaun, der aber bereits abgesichert ist im Hintergrund.
    Bevor ich bei diesem Projekt mitgemacht habe, sind mir die vielen verrosteten Gegenstände gar nie aufgefallen - und jetzt?
    An jeder Ecke fast gäbe es etwas zu knipsen.

    Dir einen schönen, angenehmen Tag und liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,
    diese rostigen Zäune machen schon was her, gell. Interessant ist, dass auch das kleinste Teil eifrig mitrostet!
    Hab einen guten Monatsstart
    und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Schön, dass du Rost gefunden und mitgebracht hast.
    Ich mag in sehr gerne und er macht sich schön auf Bildern... :)
    Ganz liebe Grüße für dich
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  5. Das ist sogar reichlich Rost.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  6. Das Gitter schaut aber noch recht stabil aus - die Einfassung, na ja da ist schön Rost angesagt!!
    Rostfreie Restwoche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Das Gitter schaut aber noch recht stabil aus - die Einfassung, na ja da ist schön Rost angesagt!!
    Rostfreie Restwoche,
    Luis

    AntwortenLöschen