Freitag, 27. Januar 2017

Der Natur-Donnerstag - 2017



Diesmal kommt bei mir der Natur-Donnerstag ausnahmsweise erst am Freitag.
Dafür sind die Aufnahmen ganz frisch von heute vormittag.

Bei diesen filigranen Gebilden handelt es sich um die Samenstände der
Gewöhnlichen Waldrebe (clematis vitalba).

Ganz besonders werden die Blicke angezogen, wenn die Sonne auf diese
Samenstände scheint. Dann fangen die unzähligen kleinen Härchen im
Sonnenlicht an zu funkeln.

Diese Aufnahmen sind alle mit der kleinen Lumix von Panasonic entstanden.
Ich erwähne das hier mal wieder, da für mich diese Kamera im Nahbereich einfach unübertroffen ist,
was mich immer wieder total begeistert.



















Jeden Donnerstag dreht sich alles bei diesem Projekt um die Natur.

Hier bei Jutta (Kreativ-im-Rentnerdasein)
gibt es noch mehr Naturbilder zu sehen.



Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Liebe Jutta
    es hat sich definitiv gelohnt bis heute zu warten,
    wunderschöne Gebilde, die du hier zeigst, toll
    fotografiert. Bei dir ist ja FRÜHLING!
    Lg aus dem schneereichen Österreich.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    was für wunderbare Nahaufnahmen. Ich liebe diese Samenstände auch und habe schon einige Fotos im Archiv.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    das sieht klasse aus. Jetzt muss ich aber doch mal nachhaken, welche Lumix du hast. Bei Facebook ging es ja um das Flagschiff in der Lumix Kompaktklasse (der post von Gisela) mit dem großen Sensor und 10-fach Zoom. Ich habe die mit dem kleineren Sensor aber dafür mächtig viel Zoom. Meine TZ61 hat mit dem 30-fachen Zoom mehr als die Lumix Bridge. Aber eine Kompaktkamera mit einen Four-Thirds-Sensor ist natürlich eine Klasse für sich. Panasonic macht es einem wirklich nicht leicht. Drei Varianten habe ich schon, von der G6 mit den Wechselobjektiven, über die Bridge bis zur TZ 61. Ich gestehe die TZ 101 könnte mich auch noch reizen. Ist das die Kamera, mit der du hier fotografiert hast?
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, liebe Elke, ich habe die TZ22. Aber mit der kann ich so dicht an die Sachen rangehen, dass ich z.B. bei manchen Insekten aufpassen muss, dass ich mit dem Objektiv nicht die Fühler berühre. Das schafft die Brigde und auch die Spiegelreflex nicht.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
    2. Okay, ich dachte, du hättest da eine komplett neue Lumix, die ich noch nicht kenne. Und ich muss dir recht geben, ich mag die Kompakten bei den Nahaufnahmen auch sehr gerne. Da ist meine TZ61 der Bridge auch absolut überlegen. Überhaupt sind die Teile ja spitze. Ich bin nicht umsonst seit Jahren ein Lumix-Fan.
      LG - Elke

      Löschen
  4. Muss mich korrigieren: Die TZ 101 hat einen 1 Zoll Sensor, keinen Four Thirds. LG - Elke

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,

    ich bin begeistert. Die Samenstände von der Waldrebe sehen wirklich so was von filigran aus. Sehr gelungene Fotos hast du.
    Im Fotografieren bin ich nicht so perfekt wie ihr hier, obwohl ich auch eine Lumix habe.

    Einen schönen Abend wünscht dir
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. ...schöne Bilder, liebe Jutta,
    von diesen Naturschönheiten,

    liebe Grüße Birgitt

    AntwortenLöschen
  7. o wie schön das in der Sonne aussieht ... das sind ja wunderbare Fotos!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!

    AntwortenLöschen
  8. Wunderhübsch diese filigranen Gebilde bei einer tollen Aufnahmequalität. Wo kann man Derartiges zu dieser Jahreszeit fotografieren?

    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  9. Ich liebe es auch, wenn die kleinen Härchen derSamenstände der Waldrebe so im Sonnenlicht glitzern

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    Herrlich wenn das Licht durch diese filigranen Gebilde so fällt.
    Das sind wunderschöne Fotos allesamt...
    Danke fürs zeigen dieser feinen Fotos. Ich muss noch lange warten bis es bei mir hier Wettermässig so wird...

    Liebe Grüsse
    Elke
    ---------------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen
  11. So etwas von faszinierend. liebe Jutta, die Samenstände wie auch deine fantastischen Aufnahmen davon.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  12. Wow Jutta - das sind großartige Bilder! Ich bin echt begeistert.
    Liebe Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  13. Tolle Bilder liebe Jutta. Ich dachte zuerst, da blüht schon ein Baum im weissen Blütenkleid. Aber dann haben meine trüben Äuglein erkannt, es ist die Clematis, die diesen Zauber macht. LG sendet Marion

    AntwortenLöschen