Donnerstag, 19. Januar 2017

Der Natur-Donnerstag - 2017




Heute gibt es noch einmal Fotos von meiner Blumenbank.

Ich zeige Euch zwei Orchideen.

Die eine ist die Phalaenopsis, die die meisten von Euch ja kennen,
denn sie gehört mit Abstand zu den beliebtesten Zimmer-Orchideen und es
gibt sie in zahlreichen Variationen.

Die andere ist eine Erdorchidee, die Ludisia discolor.
Sie hat kleine weiße Blüten mit einem gelben Herz und die Blätter sind hübsch gemustert.

Die meisten Orchideen, die man in den Läden antreffen kann, sind Epiphyten (Aufsitzerpflanzen), zum Beispiel wie die Phalenopsis.
Das bedeutet, dass sie in der Natur auf anderen Pflanzen (oft auf Bäumen) wachsen, ohne diesen Pflanzen Nahrung zu entziehen. 
Die Ludisia dagegen ist eine Erdorchidee, die in Südostasien häufig als Bodendecker an den Flussufern wächst.














Jeden Donnerstag dreht sich alles bei diesem Projekt um die Natur.

Hier bei Jutta (Kreativ-im-Rentnerdasein)
gibt es noch mehr Naturbilder zu sehen.



Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Wunderschön sind Deine Orchideen, liebe Jutta,
    ganz offensichtlich fühlen sie sich wohl bei Dir. :-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta, Deine Orchideen sind wirklich sehr schön. Ich habe ja leider keinen so grünen Daumen.
    Herzliche Grüße, Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Schön sind sie, die Orchideen.
    Und sie wirken immer so edel.
    Und leicht sind sie eigentlich auch zu halten.
    Sehr anspruchslos finde ich.
    Danke für die Verlinkung zum "DND" ich habe mich gefreut, dich anzutreffen.
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta
    Orchidee ... wunderschöne Blumen
    neben Passionsblume meine Liblingsblumen
    Tolle Beitrag
    LG
    czoczo

    AntwortenLöschen
  5. Meine Orchideen werden immer weniger. Aber meine Tochter hat einen grünen Daumen für Orchideen.
    Deine sehen auch sehr gepflegt aus.
    L G Pia

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,

    ich mag Orchideen sehr gerne. Aber seit wir umgezogen sind, wollen sie bei mir nicht mehr so richtig gedeihen. Habe sie schon aus dem Wohnzimmer genommen, da es über der Heizung zu warm und zu viel Sonne ist.
    Deine Exemplare sehen gut aus. Darf ich da mal neidisch schauen?

    Ich schicke dir liebe Grüße
    Paula

    AntwortenLöschen
  7. Wie schön! Ich zeige für den Floral Friday eine Orchidee. Es ist auch eine Phalänopsis. Andere als diese Art habe ich momentan nicht. In Andalusien wachsen einige Erdorchideen in den Dünen. Aber die sehen sehr unscheinbar aus. Sind mir in den letzten Jahren bei den Dünenspaziergängen ab und zu aufgefallen.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschöne Bilder. Diese herrlichen Blüten sind tolle Fotomodelle.
    LG
    Magdalena

    AntwortenLöschen
  9. Schauen toll aus liebe Jutta. Ich habe dafür so gar kein Händchen d.h. zwei Mal eine Pflanze bekommen wollten sie nicht "überleben". Ist allerdings schon länger her, vielleicht sollte ich nochmal probieren, und das auch draussen stehend. Machen hier nämlich viele Tinerfeños.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta
    Wunderschön deine Orchideen, ich habe zu Weihnachten
    auch eine geschenkt bekommen, ich hoffe sie bleibt
    mir einige Zeit erhalten, habe normalerweise nicht so
    den grünen Daumen :(
    Wässerst du die Orchideen, so eine halbe Stunde? oder
    gießt du sie und wie oft? Das würde mich wirklich interessieren.
    Lg und einen gemütlichen Tag.
    Sadie

    AntwortenLöschen
  11. Deine Orchideen sehen wunderschön aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  12. schön deine Blumen egal welche Blumen sind immer was feines für die Seele udn Herz!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Oh ja liebe Jutta, Orchideen sind immer besondere Blüten.
    Deine schauen wunderschön aus.

    Herzliche Grüsse
    Elke
    -----------------
    https://promocia.wordpress.com/

    AntwortenLöschen