Dienstag, 29. November 2016

Sonnenschein



Es war heute zwar etwas kalt, aber die Sonne schien von einem wolkenlosen Himmel. Das beste Wetter also um wieder eine Laufrunde einzulegen. Mein Weg führte mich diesmal vorbei an den "Gärten der Welt", die im Moment geschlossen sind und erst wieder mit Beginn der IGA im nächsten Jahr geöffnet werden, Richtung Alt-Marzahn.

Von dort habe ich auch diese Wandmalereien mitgebracht, die sich an einem Häuschen der Berliner Wasserbetriebe befinden.








Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    das ist ja wunderschön und vor allem perfekt von allen Seiten!
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    es ist einfach schön, wenn man statt Betonwänden Wandmalereien bewundern kann!
    Danke fürs mitbringen!!

    Herzliche adventliche Grüße
    von Monika*

    AntwortenLöschen
  3. Ja, liebe Jutta DAS gefällt mir sehr gut. Derartige Wandmalereien sind doch wirklich eine Behübschung und längst nicht so langweilig wie graue Betonwände. Diese Art und Weise der "Stadtverschönerung" sollte Schule machen - und nicht nur in Berlin.

    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  4. ... ich musste jetzt wirklich mehrmals hinschauen um zu erkennen ob die Personen gemalt oder echt sind :-)
    Tolle Wandmalerei.

    Herzliche Grüße von Heidi-Trollspecht

    AntwortenLöschen
  5. Die sind aber mal richtig gut gemacht, diese Wandmalereien: Klasse!

    AntwortenLöschen
  6. oh ja - die Mauern sind wirklich schön bemalt - so was mag ich sehr

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. .....wie im richtigen Leben - mir ging´s wie der Heidi-Trollspecht ;-))
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Sehr realistisch und durch diese Perspektive einfach verblüffend!

    Liebe Adventsgrüße an Dich
    vom
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen