Sonntag, 25. September 2016

Das T in die neue Woche - 12 - Die Festung Königstein



Bei meinem Ausflug in das Elbsandsteingebirge habe ich nicht nur die Bastei besucht, sondern war auch auf der Festung Königstein. Von dort habe ich nun auch endlich mal wieder ein paar "Ts in die neue Woche" für die liebe Nova mitgebracht, denn durch diese mussten wir erst einmal, um in den oberen Festungsteil zu kommen.

Die Festung Königstein ist eine der größten Bergfestungen in Europa. Über die Entstehung und die Geschichte kann man sich hier informieren.











Oben angekommen, hatte man gar nicht den Eindruck, dass man sich in einer Festungsanlage befand, sondern eher in einer ganz normalen Ortschaft. Der Blick viel auf eine Kirche, streifte Häuserdächer und Blumenrabatten und erst bei genauerem Hinsehen entdeckte man dann hinter den Gebäuden die Festungsmauer.






An der Festungsmauer entlang kann man nun einmal rundum laufen und die herrlichen Ausblicke auf die Landschaft genießen und dabei auch noch aufwendig gestalteten Kanonenrohre bewundern.













Hier findet Ihr noch mehr schöne Türen und Tore.



Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Jaa, immer wieder ein Ausflug wert, liebe Jutta!
    glG, Manja

    AntwortenLöschen
  2. Fantastische Bilder liebe Jutta . Das war bestimmt ein schöner Ausflug und sehr interessant . Danke fürs zeigen .
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Sehr schön Jutta - wieder eine Erinnerung mehr an die schon erwähnte Fahradtour!
    Eine schöne letzte Septemberwoche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  4. Gewaltig, einfach unglaublich wenn man das sieht und sich dann vorstellt unter welchen Begebenheiten sowas damals gebaut wurde. Da würde ich jetzt wirklich gerne eine Zeitreise machen und mir das bunte Treiben in früheren Jahren gerne anschauen. Absolut fantastische Aufnahmen hast du gemacht und ich danke dir vielmals dass du uns so toll bebildert mitgenommen hast. Natürlich auch ein dickes Dankeschön für die vielen T’s. Freue mich wieder sehr darüber.

    Hab einen tollen Wochenstart und ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Hach, da kommen schöne Erinnerungen an die zahlreichen Besuche in die Sächsische Schweiz auf. Wir waren sehr oft da, schon als Kinder. Da fällt mir ein, dass wir da immer gesungen haben:
    Auf der Festung Königstein, uppheidi juppheida,
    Muss doch auch ein König sein, juppheidiheida.
    Der König mit der roten Glatze
    Sieht aus wie ne Bettmatratze, juppheidiheida.
    Unzählige Strophen gab's da.
    War eine schöne Zeit.
    Das letzte Mal waren wir am Lichtenhainer Wasserfall und am Kuhstall. Die Bastei war immer sehr überlaufen.

    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Das ist ein schöner Beitrag zu T der Woche.
    .....wenn ich allerdings dran denke, das man zu Bastei wohl erst mal hoch kraxeln muss, vergeht mir glatt die Lust, das live sehen zu wollen :-)

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    Deine Bilder sind eine wunderbare Anregung für einen Trip. Königsstein haben wir damals nämlich nicht besucht. Das muss ich unbedingt nachholen. Vielen Dank für den Tipp :-). Wir haben es nur 150km dorthin und das ist gut für ein Wochenende.
    Nochmals danke sehr und
    lieben Gruß, Beate

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    was für ein wunderbarer Ausflug, Danke, dass Du uns mitgenommen hast.
    Das letzte Foto ist mein Favorit: Diese schmale Brücke, so hoch, fast frei schwebend,Turm und Festung verbindend, toll!
    Lieben Gruß und angenehmen Wochenstart
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Beeindruckende Fotos von einer starken Festung zeigst Du uns, liebe Jutta, dankeschön fürs Mitnehmen ;-)))

    Dir einen schönen Tag
    und liebe Grüße von Traudi

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta, Deine beiden Beiträge über Königstein und die Bastei freuen mich ganz besonders, weil ich erst im vergangenen Jahr Gelegenheit hatte, sie zu besuchen. DANKE dafür, dass Du mich mitgenommen hast, um die Erinnerung schon wieder aufzufrischen.
    Wunderschöne Bilder hast Du gemacht.

    Liebe Grüße und eine angenehme Woche
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  11. Ich muß auch sagen : Die Festung Königstein hatte mich überrascht....
    Vor einigen Jahren war ich zum ersten Mal dort.....und du hast auch meine Eindrücke sehr gut beschrieben.
    Eine Festung stellt man sich immer dunkel und grau vor, aber nicht diese.
    Besonders gut gefällt mir der Blick auf die Elbe....einmalig schön....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  12. Auf der Festung war ich auch schön öfters und immer gern.
    Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen