Donnerstag, 21. April 2016

Der Natur-Donnerstag - 12/2016



Ich habe gestern bereits ein Foto vom Gartenrotschwanz  auf Facebook gepostet, aber da war gerade dicke Wolkendecke und es ist ein bisschen dunkel geworden. So habe ich mich heute bei strahlendem Sonnenschein auf die Lauer gelegt und ich habe auch Frau Gartenrotschwanz entdeckt. Deshalb habe ich mich entschlossen, beide hier in meinem Beitrag für den Natur-Donnerstag zu zeigen.

Die Gartenrotschwänze sind nicht mehr so häufig zu sehen. Seit Beginn der 1980er Jahre ist der Bestand stark rückläufig. Der Gesamtbestand gilt aber nicht als gefährdet. Er wurde zum Vogel des Jahres 2011 gewählt.











Jeden Donnerstag dreht sich alles bei diesem Projekt um die Natur.

Hier bei Jutta (Kreativ-im-Rentnerdasein)
gibt es noch mehr Naturbilder zu sehen.




Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Wundervoll - diese bezaubernden kleinen Vögel, den Gartenrotschwanz kenne ich hier bei uns in der Umgebung gar nicht. Schade, dass ihre Art so rückläufig ist.
    Ich kann gut verstehen, dass sich manche intensiv und hartnäckig einsetzen, wenn irgendein Bauvorhaben gestoppt werden möchte, um zu vermeiden, dass wieder ein weiteres Stück geschützte Natur zerstört werden will.

    LG von Heidrun

    AntwortenLöschen
  2. Ganz entzückend sind die Beiden !
    Danke für´s verlinken.
    ♥liche Grüße

    AntwortenLöschen
  3. Dein Warten hat sich gelohnt, du hast sehr
    schöne Aufnahmen von den Vögeln gemacht.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  4. Toll dass du den Gartenrotschwanz sich bei dir zeigt. Echt klasse Aufnahmen gemacht hoffe ich er kommt noch öfters vorbei.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Es hat sich wirklich gelohnt, dass du dich auf die Lauer gelegt hat - tolle Fotos von den Piepmätzen sind er Lohn

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Da sind Dir wieder tolle Aufnahmen gelungen! Zur richtigen Zeit am richtigen Ort!
    Die Rotschwänze können auch ganz wunderbar singen :-)
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  7. Wow, das Auf-die-Lauer-legen hat sich definitiv gelohnt und du hast die beiden ganz wunderbar festgehalten. Ein Augenschmaus!

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    wie wunderbar, dass Du den Gartenrotschwanz so herrlich portrairen konntest, einfach fantastische Fotos!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen