Montag, 12. Oktober 2015

Ein Rotkehlchen


Als ich gerade auf den Balkon gegangen bin, saß dieses kleine Rotkehlchen auf dem Boden und machte, auch ich dichter rantrat, keinerlei Versuche wegzufliegen. Es blieb auch sitzen, als ich es vorsichtig mit dem Finger berührte. Erst als ich es mit beiden Händen vorsichtig hochgehoben habe, um zu schauen, ob es wohl irgendwie verletzt ist, fingt es an zu piepsen und mit den Flügeln zu schlagen. Ich habe dann gleich wieder meine Hände geöffnet und da ist es weggeflogen. Anscheinend war es völlig gesund, was mich natürlich freut. Es kann sein, dass es vielleicht gegen die Fensterscheibe geflogen ist und davon ganz benommen war.






Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Deine Vermutung, dass der Vogel ins Fenster flog und dadurch betäubt auf dem Boden saß, stimme ich zu.
    Ich habe das oft beobachtet. Freue mich, dass das Rotkehlchen o.k. war und über Dein schönes Foto.
    Erithacus rubecula ( Rotkehlchen) sind In Europa beheimatet.
    LG Gisela
    http://guildwoodgardens.blogspot.com

    AntwortenLöschen
  2. Ein nettes Erlebnis, und gut dass das kleine Kerlchen nicht verletzt war! :-)

    AntwortenLöschen
  3. Da freuen wir uns doch, liebe Jutta,
    wenn eine Rettungsaktion so gut gelingt! ♥
    Als Dank durftest Du dann ja dieses ganz besonders feine Foto machen!
    Guten Wochenstart und lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Jutta,
    na Gottseidank ist mit dem Rotkehlchen alles ok
    Ich hab das schon öfters gehört das sich manche Vögel verschätzen und gegen eine Scheibe fliegen. Bei uns im Dorf haben einige Leute schwarze Vogelaufkleber an den Scheiben... obs hilft weiß ich nicht.
    Jetzt hast Du ein wunderschönes Foto als Erinnerung :-)

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Das passiert immer mal wieder und die Klenen müssen es ja erst lernen.
    Hauptsache alles ist wieder gut und es konnte fröhlich davon fliegen.

    Liebe Grüss, kkk

    AntwortenLöschen
  6. Ja, sowas kommt vor. Bei mir war es mal eine kleine Meise. Gut, dass dem Rotkehlchen nichts passiert ist. Und zu einem schönen Foto bist du auch noch gekommen. Bei uns sind heute schon wieder Kraniche geflogen, aber weniger als gestern. Es ist richtig kalt geworden. Aber die Sonne scheint.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. So ein wunderschönes kleines Vögelchen.
    Ich finde die Rotkehlchen so hübsch, dein Foto ist sehr schön.
    Natürlich bin ich auch wie die anderen froh, dass es anscheinend doch nicht krank war und sich hoffentlich wieder seines Lebens erfreut.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  8. Ohh, so nah, ein hübsches Kerlchen. Kann sie immer nur von weitem sehen, die sind ja so scheu.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  9. nur gut dass es wieder fliegen konnte .. ich denke auch!
    Goldig das Rotkehlchen!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  10. Puh liebe Jutta....da bin auch ich froh und mein Herzerl ist wieder hochgerutscht. Kann mir gut vorstellen dass du dich gefreut hast. Wie schön aber auch dass du so ein tolles Foto machen konntest. Ich finde Rotkehlchen ja zu putzig, hab hier welche im Garten und finde es immer so lustig dass sie sofort auftauchen wenn ich den Rasen mähe, grabe oder zupfe. Wirkt auch mich immer als ob sie genau dann was finden könnten^^ Manchmal kannste mich dann auch erwischen dass ich mit denen spreche *flöööt*

    Danke dir für die schöne Aufnahme und liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Nova,

      da sind wir ja schon zwei, die sich mit den Piepmätzen unterhalten. ;-)

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  11. ach wie süß - das Rotkehlchen hast du prima erwischt

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  12. Ein schönes Bild. Zum Glück war alles ok mit dem Rotkehlchen.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  13. Ist der putzig :-) Tolle Aufnahme!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  14. Ist der putzig :-) Tolle Aufnahme!
    LG, Ophelia

    AntwortenLöschen
  15. Ein hübsches Kerlchen hat sich da bei dir niedergelassen, liebe Jutta. :-)
    Kann schon sein, dass es gegen die Scheibe gefallen und dadurch noch etwas benommen war.

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen