Freitag, 23. Oktober 2015

Der Natur-Donnerstag - 15






Jeden Donnerstag dreht sich beim
Projekt von Jutta (Kreativ-im-Rentnerdasein)
alles um die Natur.


Jeder weiß eigentlich, dass sich im Herbst die Blätter der Bäume und Sträucher schön bunt färben.  Aber warum ist das eigentlich so. Dieser Frage bin ich heute einmal nachgegangen, denn auch ich hätte sie jetzt nicht auf Anhieb wirklich beantworten können.
In unseren Breitengraden legen die Bäume in der dunklen und halten Jahreszeit eine Ruhepause ein. Wenn im Herbst die Tage anfangen allmählich kürzer zu werden, und die Nächte schon deutlich kühler sind, ist das ein Signal für die Bäume, ihren Blättern rechtzeitig das wertvolle Chlorophyll (Chlorophyll ist ein wichtiger Nährstoff für die Bäume) zu entziehen und in die Wurzeln zu leiten.
Dieses Chlorophyll ist der wichtigste Bestandteil ihrer Blätter, mit dem sie das Sonnenlicht einfangen, das sie zum Wachsen und Leben benötigen. Indem sie es im Herbst in die Wurzeln leiten, legen sie sich eine Energiequelle an, um im nächsten Frühjahr Knospen treiben zu können.
Der grüne Blattfarbstoff, das Chlorophyll, hat im Sommer andere Farbstoffe, die zusätzlich im Blatt enthalten sind, überdeckt. Diese Farbstoffe werden erst im Herbst sichtbar. Das gelbe Karotin oder das rote Anthocyan können jetzt schöne leuchtende Herbstfarben erzeugen.









Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Liebe Jutta,
    wunderschön hast du die schönsten Seiten des Herbstes in der Natur eingefangen.
    Wir erfreuen uns an diesen bunten und fröhlich stimmenden Farben.
    Lieben Gruß
    moni

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschoen sind Deine Herbstbilder. :-)

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    wie schön, dass du noch einen Beitrag für den "DND" gemacht hast. Ganz ♥lichen Dank.
    Ich freue mich darüber und gerade für die lieben Bloggerinnen, die auch mal keine Zeit haben, genau dafür habe ich ja den Donnerstag bis zum Freitag geöffnet :-)
    Diesmal ist es noch dazu ein lehrreicher Post geworden, ich sag wieder mal bloggen bildet !
    Ich wünsche dir ein sonniges Wochenende und schicke liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  4. Schöne, abwechslungsreiche Motive, liebe Jutta. Momentan kann man sich an den Farben kaum sattsehen.
    Liebe Grüße
    Elke
    ________________________
    mainzauber.de

    AntwortenLöschen
  5. Solche Farben kann nur die Natur...der Herbst. Wunderschön.

    LG Mathilda

    AntwortenLöschen
  6. Man lernt immer etwas dazu , liebe Jutta . Schöne Herbstblätter hast du zusammengetragen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. Hier ja nun seltener so freue ich mich über solche tollen Herbstimpressionen immer. Toll hast du sie eingefangen und man kann sich daran kaum sattsehen^^ Bei dem letzten Bild...sind das diese "Knallerbsen" (hab ich als Kind immer so genannt und gerne auf den Boden geworfen*gg*)

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Wunderschön, liebe Jutta. Und der Oktober ist doch noch golden geworden, wenn auch nicht nur der Sonne wegen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,

    das sind fantastische Herbstimpressionen, die du mitgebracht hast. Deine Erklärung zur Verfärbung der Blätter ist mir noch bestens aus
    dem Biologieunterricht bekannt. Ich fand das damals schon hoch interessant, was die Natur sich einfallen lässt.
    So, jetzt nehme ich noch eine Knallerbse und ballere ein bisschen herum....lach.

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende für dich
    Christa

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta,
    an den bunten Blättern kann ich mich kaum sattsehen, überhaupt wenn sie auch noch von der Sonne angestrahlt werden. Das verleitet immer zum Innehalten und genießen – und zum Fotografieren *lach*.
    Schöne Bilder hast du für den Naturdonnerstag zusammengestellt. Gleich das erste hat mich besonders begeistert.
    Hab einen angenehmen Sonntag!

    ∗♥∗✿❊✿❊✿∗♥∗
    Herzlich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. einfach herrlich, wie die Herbstblätter auf deinen Fotos leuchten

    lg gabi

    AntwortenLöschen