Samstag, 16. Mai 2015

Neue Logisgäste




In diesem Jahr hat sich in dem einen Nistkasten eine Spatzenfamilie einquartiert.
Da geht es ganz schön hoch her, denn die Kinderchen machen
einen mächtigen Krach und wenn die Eltern kommen, wird der
Schnabel ganz weit aufgerissen.








Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Das ist ja toll. Und ich dachte immer, die brüten nur in Kolonien. Bei Nachbars jedenfalls ist die ganze Hecke voll. Zu uns kommen sie dann zum Baden. Deine Bilder sind wieder 1A!
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  2. Die Spatzen haben da wohl Gefallen an einem Einfamilienhaus gefunden :-)
    Toll, wie du sie beim füttern fotografiert hast, man erkennt tatsächlich ganz genau, wie sie ihr Schnäbelchen aufreißen, so entzückend !
    Einen Gutenachtgruß von
    Jutta

    AntwortenLöschen
  3. Wundervolle Bilder liebe Jutta ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Ach ist das süß♥ Haste schöne Fotos von gemacht und ich wünsche dir noch viel Freude bei den Beobachtungen.

    Herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. Schön, deine Fotos, liebe Jutta. Bei uns füttert im Moment ein Amselpaar auf unserem gedeckten Sitzplatz zwei Junge.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  6. Schau mal an, das ist aber ziemlich ungewöhnlich, dass eine Spatzenfamilie sich ein solches Haus aussucht.
    Die dachte sich wohl, mal einen Sommer in einem Luxushaus zu wohnen, wäre auch nicht schlecht. Gedacht, getan.....also schnellstens
    eingezogen und für Nachwuchs gesorgt.
    Und nun kannst du immer beobachten, wie Mama und Papa den Nachwuchs mit Leckerbissen aus deinem Garten versorgt.

    Die Bilder sind so schön! :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen