Sonntag, 29. März 2015

ABC der Technik - G







 Im "ABC der Technik" sind wir beim Buchstaben G angelangt.


G wie Glühbirne







Ich freue mich nun wie immer auf Eure Ideen und Beiträge.


Der Termin für das H ist der 12. April.




Vielen Dank für's Anschauen und Mitmachen!

Eure Jutta

 Dein Beitrag zum Projekt:


Kommentare:

  1. Liebe Jutta
    Du bist im Besitz einer fantasievollen Glühbirne. Wir hatten dieselbe Idee, einfach auf andere Weise umgesetzt.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  2. Ich bin ja dann die Dritte, der heute ein Glühfaden aufging ;-)
    Deine scheint mir ganz besonders verarbeitet, wenn ich mir die Glasstruktur so ansehe.
    Meine ist historisch.
    (Nachdem ich gestern noch kurz vor Ultimo schnell das F nachgeschoben habe, bin ich mit dem G früh dran.)

    AntwortenLöschen
  3. Da hast du eine ganz besonders schöne Glühbirne , liebe Jutta und sehr schön in Szene gesetzt .
    Hat wieder Spaß gemacht dabei zu sein . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  4. Guten Morgen Jutta!
    Ein sehr edles Stück, das Du hier präsentierst und so ein schönes, warmes Licht könnte eine Energiesparlampe niemals erzeugen.
    Es lebe die Glühbirne ;-))
    Liebe Grüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  5. Tja..... da hatten wir wühl den gleichen Gedanken - aber wir haben es beide anders fotografiert

    lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  6. WOW, da hast Du ja ein ganz besonderes Highlight. Sehr schön, liebe Jutta! Strahlt noch richtig viel Gemütlichkeit aus. Klasse!

    Alles Liebe,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Jutta,

    Ich hab verschlafen, und hab eben erst meinen Post zum -G- On gesetzt.

    Wow sag ich da auch, ganz wunderbare Variante der Glühbirne zeigst du und die Glasstrukur
    ist so spannend und schön.

    Herzliche Grüsse
    und einen schönen Sonntag wünscht..
    Elke

    AntwortenLöschen
  8. WOW Jutta, das ist eine tolle und besonders schöne Glühbirne.

    Ich wünsche dir einen schönen Sonntag,
    doris

    AntwortenLöschen
  9. Wow, so toll in Szene gesetzt hast du diese Glühbirne! Sieht super aus, liebe Jutta!

    Schönen Sonntag nd liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Jutta, echt gut gemacht, einen schönen Sonntag, KLaus

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta, echt gut gemacht, einen schönen Sonntag, KLaus

    AntwortenLöschen
  12. ...ja, ja---und es werde Licht, oder es geht mir ein Licht auf...so oder so, gut getroffen Jutta...
    lG zum Sonntag von der Geli

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Jutta,
    wohl dem, der noch Glühlampen gebunkert hat, kann ich da nur sagen. Dein Exemplar sieht raffiniert aus, wie mit Wassertropfen besprenkelt. Aber ich nehme an, das ist alles Glas. Wenn ich mir die Kommentare so durchlese, wrde ich vermutlich noch mehr Glühlampen finden :-) Ich geh mal gucken. Meinen Beitrag findest du hier:
    Gas für Jutta

    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. .....und wieder eine von der "aussterbenden Art", die man auf die "Rote Liste" gesetzt hat. Es scheint fast so, als hätte sie Tränen in den "Augen" ;-((
    Schöne Detailbilder !
    Einen gemütlichen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. ...schöne Bilder, liebe Jutta,
    von einer einfachen Glühbirne...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  16. So, liebe Jutta, nun habe ich mir endlich auch ein G aus den Rippen geschwitzt. Ich dachte nämlich auch an die Glühlampe. Da ich aber bei Weitem nicht so schöne Exemplare wie ihr bzw. auch Detailaufnahmen wie du, habe ich es verworfen. Ideen hatte ich etliche, nur mit den Fotos hat es gehapert.
    Hast du letzten Donnerstag dein Makro vergessen?

    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  17. Die gute alte Glühbirne... was würden wir ohne die Erfindung von Thomas Edison oder Heinrich Göbel (sind sie sich ja wohl immer noch nicht einig) nur machen? Ich muss allerdings bei einer Glühbirne immer sofort an das Helferlein von Daniel Düsentrieb denken ;-)

    Eine tolle Aufnahme von der Birne. Die kenne ich auch noch und fand damals schon das sie ein tolle Licht abgibt.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta,
    wunderbar hast Du die gute alte Glühbirne fotografiert, von allen Seiten im rechten Licht mit herrlichen Detailfotos!

    Ich habe - abgesehen von der Glühbirne - auch recht intensiv in meinem Wortschatz gekramt, bis mir ein etwas anderes "Technik-G" eingefallen ist.

    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  19. Die Glühbirne ist schon eine tolle Erfindung und ich wollte sie zuerst auch fotografieren. Aber dann ist mir doch noch etwas anderes eingefallen.

    Liebe Grüße,
    Vera

    AntwortenLöschen
  20. Ja eine Glübirne ... schon lange habe ich solche nicht mehr gesehen . Und Ihr warme Licht ... nicht so wie Heute die LED kalt und ungemütlich .
    Tolle Bilder !

    AntwortenLöschen