Sonntag, 15. Februar 2015

ABC der Technik - D




 Es geht weiter mit dem "ABC der Technik".

Diesmal habe ich Euch Fotos aus dem Technik-Museum mitgebracht.


D wie Dampfmaschine


Genauer gesagt handelt es sich hier um ein Balancier-Dampfmaschine,
die von der Firma Borsig gebaut und 1859 nach Spremberg geliefert wurde.

Wer gerne mehr wissen möchte, was diese Bezeichnung
bedeutet, kann hier bei Wikipedia nachlesen.
Ich bin ehrlich, ich habe es nicht so richtig verstanden.







Nun freue ich wieder auf Eure Beiträge und bin schon
sehr neugierig, was Ihr mit D gefunden habt.

Der Termin für das E ist der 1. März.



Vielen Dank für's Anschauen und Mitmachen!

Eure Jutta



 Dein Beitrag zum Projekt:

Kommentare:

  1. Ach...kein Vergleich zu den kleinen Dampfmaschinen die in so manchem Kinderzimmer und auch Schulzimmer gestanden ist *gg* Tolle Aufnahmen hast du macht, und bei solchen Maschinen frage ich mich immer wie die überhaupt darauf gekommen sind. Was für eine Tüftelei, und die Freude war bestimmt rieisg als sie dann gelaufen sind.

    Dir einen schönen Sonntag wünschend sende ich herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Wow , was für ein Ungetüm . Klasse fotografiert , liebe Jutta . Bei Dampfmaschine fällt mir sofort die Feuerzangenbowle mit Heinz Rühmann ein , hihihi . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta,

    wunderschöne Detailaufnahmen hast du von dieser großer Damfmaschine gemacht. Doch, der Link beschreibt genau, was der Unterschied des Balanciers zu früher entwickelten Dampfmaschinen ist.
    Es gab schon immer kluge Köpfe, die Geniales entwickelt haben.

    Liebe Grüße und dir einen schönen Faschingssonntag
    Christa

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta
    Da hast du ein grossartiges Exemplar der Gattung Dampfmaschinen gefunden - und wie gewohnt wunderschön fotografiert.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Wow...... na das nenne ich mal tolle TechnikFotos. So eine Dampfmaschine ist nun wirklich sehr beeindruckend . Irgend wie hat die Technik um 1900 so was bodenständiges.

    ich komme heute mit moderner Technik daher http://kaeferwerkstadt.blogspot.de/2015/02/abc-der-technik-d.html

    lg und einen schönen Sonntag
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  6. Guten Morgen liebe Jutta,

    Wow, was für fantastische Fotos von dieser Dampfmaschine du gamcht hast.
    Bin begeistert.

    Meine kann sich da nicht "messen".*schmunzel -aber sie ist noch aktiv in Gebrauch.

    Herzliche Grüsse und einen schönen Sonntag
    Elke

    AntwortenLöschen
  7. Dampfmaschine ist ein ausgesprochen toller Vertreter für das D. Leider habe ich dazu so gar keine Bilder gefunden. Du hast ja ausgesprochen schöne und detailreiche Bilder.
    Ich wünsch dir einen schönen Sonntag und genauso viel Sonnenschein wie wir ihn hier schon seitTagen haben.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Jutta.

    Schöne Fotos von dieser Technik.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  9. Ui, hier ist ja schon wieder viel los. Wie schön!
    Liebe Jutta, D wie Dampfmaschine ist klasse! Vor allem auch diese super großartigen Bilder dazu - ein toller Beitrag!
    Ich, ähm *ganz klein mach* poste meinen Beitrag später ... vielleicht auch erst morgen ... aber noch - ganz bestimmt.

    Bis dann, einen schönen Sonntag,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  10. Muss mich ja doch mal schnell verlinken, sonst findet mich keiner, obwohl ich den Beitrag schon seit heute früh im Blog habe. Da hatten wir beide den selben Gedanken. Deine Bilder sind wie gewohnt brillant. Mein Exemplar sieht aber etwas verwitterter aus ;-) Elkes Beitrag zum "D"
    Liebe Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Na, da kann ich mit meinem "Leichtgewicht" nicht mithalten !
    Das ist wieder mal Technik vom Feinsten - wie gut, dass man die Museen "erfunden" hat !!!
    Einen gut geschminkten Faschingssonntag ;-))
    Luis

    AntwortenLöschen
  12. So ein Technikmuseum ist schon was Feines. Da kann frau wahrlich von A bis Z alles für Dein Technik-ABC finden.
    Die Dampfmaschine ist toll. Ich rieche förmlich das warme Maschinenöl.

    AntwortenLöschen
  13. Die Dampfmaschine ist ein echter Hingucker!!
    Tolle Fotos!!

    Ganz liebe Grüße,
    Doris

    AntwortenLöschen
  14. Auch so ein tolles Teil und die Detailaufnahmen gefallen mir super.

    GLG Mathilda

    AntwortenLöschen
  15. Wow, die ist ja riesig. Tolle Detailaufnahmen!

    LG und Helau
    Margret

    AntwortenLöschen
  16. Du hast ein gutes Auge fuer das Wesentliche!
    Schoene Woche wuensche ich Dir Jutta! :-)

    AntwortenLöschen
  17. Ich hoffe, mein Beitrag widerspricht jetzt nicht den Regeln. Ernsthaft - ich war kurz. Vorm. Verzweifeln!!! *seufz*

    LG,
    Sonja

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Jutta,
    Dampfmaschinen haben mich auch schon immer fasziniert. Herrliche Fotos zeigst Du, auch die Collage ist beeindruckend durch die vielen Details!
    Ich mach's eine Nummer kleiner, habe sozusagen nur ein kleines "D"! ;-)
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen