Sonntag, 11. Januar 2015

Wandertag


Gestern war also wieder unser Wandertag. Das war echt nur was für Hartgesottene, aber trotz des schlechten Wetters hatten sich 21 Mann/Frau zusammengefunden, um mehrere Kilometer zurückzulegen. Die eigentlichen Katastrophen kamen zum Glück auch erst als ich wieder zu Hause war.

Die Kamera blieb allerdings die meiste Zeit in der Tasche. Das Licht war einfach zu schlecht. Nur bei den Schwänen konnte ich nicht widerstehen.









Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Den stolzen Schwan hast du wunderbar fotografiert

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Bilder von einem - ziemlich frech - in die Kamera guckenden Schwan.
    Liebe Grüße Elisabetta

    AntwortenLöschen
  3. Der Schwan scheint zu spüren, dass er dein einziges Modell an diesem Tag ist, liebe Jutta. Zu schön wie er sich vor dir hin- und herdreht und von allen Seiten präsentiert. Sein weißes Federkleid leuchtet auch bei diesem trüben Wetter.

    Noch einen angenehmen Abend wünscht dir
    Uschi, die dich dafür bewundert, dass du dich auch bei so einem Wetter aufzuraffen kannst und wandern gehst.

    AntwortenLöschen
  4. Hallo liebe Jutta,
    ich bin bei dem Schietwetter drin geblieben, mein Mann hat sich bereit erklärt mit Frau Sandy Gassi zu gehen und ich hab es mir auf der Couch gemütlich gemacht.
    Ein schönes, elegantes Model und er schaut so toll in die Kamera, Schwäne sind wunderschöne Tiere.

    Ich wünsche Dir noch einen schönen Sonntag.
    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  5. Ein stolzer Schwan und ein Gewusel von vielen Enten, eine tolle Kombination, da wäre ich auch schwach geworden.
    Mein Mann und ich waren auch draußen , mit Hund...da muss man einfach dem Wetter trotzen ;-)
    Noch einen gemütlichen Krimi ?-Abend
    ♥lichst Jutta

    AntwortenLöschen
  6. Da hast du wunderschöne Prachtexemplare fotografiert , liebe Jutta . So nah hätte ich mich da nicht dran getraut . Oder hast du sie rangezoomt ? Egal , super Fotos sind es . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  7. ....ein hübscher Kerl - und wie´s aussieht, weis er das auch ;-))
    Schönen Wochenanfang,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Es sind wirklich Prachtvolle Fögel ...ich hätte bestimmt auch meine Kam aus der tasche gezogen .

    AntwortenLöschen
  9. ups ...ich mache schon viele Fehler aber Vögel schreibt man SO :-(

    AntwortenLöschen
  10. Da ward ihr aber auch mutig....hab im TV gesehen was teilweise in D. so abgegangen ist. Weia diese Wetterkapriolen.

    Dennoch hast du tolle Fotos gemacht., echt schön die Schwäne.

    Schönen Wochenstart und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  11. Wunderschön hast Du den herrlichen Schwan fotografiert, wie riesig er wirkt im Vergleich zu den Enten.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  12. Hallo Jutta.

    Schöne Bilder von der Höckerschwan.
    Haben Sie gut gemacht.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jutta,
    höre ich da was von Katastrophen?
    Eine wirklich schöne Begegnung hast du mit diesen Schwänen gehabt!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Heidi,

      ich meinte das nur in punkto Regen und Sturm. Wäre das früher gekommen, hätten wir die Wanderung abbrechen oder sogar absagen müssen, da wir die meiste Zeit durch Waldgebiet gelaufen sind.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  14. Wen soll ich jetzt mehr bewundern, liebe Jutta, dich, dass du bei diesem Wetter unterwegs warst oder den herrlichen Schwan? Da sind dir trotz des miesen Wetters klasse Fotos gelungen. Aber du hast auf jeden Fall ebenfalls meine Bewunderung. Auch heute ist es nach wie vor scheußlich.
    LiebenGruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Jutta,
    das hat sich der Schwan aber extra fein für Dich in Positur geworfen, tolle Fotos!
    Liebe Grüße und einen angenehmen Wochenstart
    moni

    AntwortenLöschen
  16. Schwäne sind eben schon wunderschöne Motive, liebe Jutta. Ich verstehe, dass du die Kamera Kamera sein liessest, sie aber dann eben doch zücktest :-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen