Donnerstag, 15. Januar 2015

Kommt das Wasser wieder?

Seit den Morgenstunden regnet es schon wieder. Trotzdem bin ich rausgegangen und das nicht nur, weil ich einkaufen gehen musste. Ich kann einfach nicht ewig in der Bude hocken, da bekomme ich trübsinnige Gedanken.
Also habe ich mir meine Tasche, den Schirm und den Fotoapparat geschnappt und bin losmarschiert. Ich wollte einfach mal schauen, wie mein Weiher aussieht - Ihr erinnert Euch - mein Motiv vom letzten Jahr bei Christas Projekt "Im Wandel der Zeit". 
Das Wasser kommt anscheinend zurück. Lag es nun wirklich nur am fehlenden Schnee im letzten Winter und zu wenig Regen über das Jahr. Es sieht fast so aus. In diesem Winter hatten wir zwar bis jetzt auch so gut wie keinen Schnee, aber es hat ja ohne Unterlass geregnet. Also werde ich immer wieder mal schauen, wie sich das so weiterentwickelt.







Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Servus Jutta,
    das ist ja interessant. Die Natur überrascht uns immer wieder - ich bin gespannt, wie sich "dein" Weiher entwickelt !
    Ich wünsche dir immer schöne Spaziergänge dort hin !
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Hallo liebe Jutta,
    prima Idee von dir, nochmal dorthin zu gehen. Ich habe mir das fast schon gedacht, dass das Wasser wiederkommt. Das ist sicher ein Senke, die sich eben im Laufe eines Jahres immer wieder verändert. Deshalb war das ja auch ein tolles Motiv im letzten Jahr.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. wow, das Wasser ist da. Juhuu!!
    Ich hab mich gestern auch aufs Rad begeben, raus aus der Bude bei diesem langen Schietwetter.
    Allerdings ohne Knipser. Der war mir zu Schade für die Schauer.
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta
    Ich habe gehofft, dass du auch in diesem Jahr dein letztjähriges Motiv ab und zu besuchen und berichten würdest. Dass der Weiher jetzt wieder Wasser hat verwundert mich eigentlich nicht, obwohl ich keine Ahnung habe wie das kommt, und weshalb er im nassen Sommer austrocknete. Das sind wohl natürliche Vorgehen, die sich vom Menschen nicht immer einordnen lassen.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  5. Das heist Einsatz ...bei dem Wind und Regen noch nach draußn sich zu begehen ... Ich ziehe mein Virtuälen Hut vor Dir !
    Ein Interessante Motiv ...bin gespanntwie weit wird sich das becken fühlen

    AntwortenLöschen
  6. Schon komisch, aber bestimmt gut für die Natur das es auch wieder zurückkommt. Schön dass du nochmal vorbeigegangen bist und es uns auch zeigst.

    Liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen