Sonntag, 24. August 2014

Im Tierpark Berlin - Teil 1


Wer die Absicht hat, den Tierpark Berlin zu besuchen, sollte dafür wenigstens einen ganzen Tag einplanen. Mit seinen 160 Hektar ist er der größte Landschaftstiergarten Europas. Bei unserem Besuch konnten wir (Elke, ihr Mann und ich) uns auch nur einen Bruchteil davon ansehen.



Wisent oder Europäisches Bison
Der Herr der Schöpfung ...


... und Mutter mit Kind


Ziegen


Stachelschwein - genießt die Sonne


Piotou-Esel - gefährdete Großeselrasse, die
in Südwestfrankreich verbreitet war.


Der Sekretär - ein großer Greifvogel, der auf dem
afrikanischen Kontinent beheimatet ist.





Turkmenischer Uhu ...


... und hier mit Beute


Rothalsgänse


Weiblicher Mittelsäger - eine stockentengroße Vogelart,
die an den Küsten Mitteleuropas beheimatet ist.


Schweinsaffe - den Namen bekam dieser Affe aufgrund
seines Ringelschwänzchens, was man hier leider nicht sehen kann.
Dafür ist aber der Blick einmalig.


Chapman-Zebras - leben in Angola und Südwestafrika.
Man erkennt sie an den "Schattenstreifen" zwischen den
dunklen Streifen - oben links deutlich zu erkennen.


Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Danke schön Jutta, da hab ich mir für´s Erste schon mal den Eintritt gespart :-)
    Einen wunderschönen Tierparkbesuch hast du da im Angebot - Teil II kann kommen !
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  2. Eine kleine Auswahl wunderschöner Tiere und herrlicher Fotos! Ich finde das Äffchen mit seinem unsicheren Blick so interessant!
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  3. Ohh, hast du dir Namen alle gemerkt oder aufgeschrieben? Ich vergesse das immer.
    Sehr schöne Tiere und der Affe hat wahrlich einen einmaligen Gesichtsausdruck *gg*.

    GLG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  4. Jep, der Blick ist wirklich einmalig^^ Tolle Fotos hast du mitgebracht liebe Jutta!!

    Ich war damals als Abschlussfahrt in Berlin und da haben wir auch den Zoo auf dem Programm gehabt. Kann mich leider nur noch bruchstückhaft dran erinnern d.h. ans Affenhaus doch weil ein Gorilla direkt an der Scheibe saß und seine Spielchen machte.

    Finde aber eh das man sich für sowas immer Zeit lassen sollte. Find es auch immer doof wenn man hier im Loro Parque die Leute so durchrennen sieht. Frage mich dann immer was die da wollen.

    Danke dir für den ersten Teil....Teil 2 kann kommen^^

    Schönen Wochenstart und herzliche Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  5. So schön liebe Jutta!
    Ich besuche auch gerne hin und wieder einen Zoo.
    Ganz tole Bilder. Danke.

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Jutta, du hast sehr schöne Tierfotos mitgebracht. Dann gibt es ja bestimmt auch noch teil 2 - ich freu mich drauf

    lg und einen schönen Start in die neue Woche
    Gabi

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Jutta.

    Wie schön diese Tiere, die Sie im Zoo gesehen habe.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    brilliante Tierportraits sind das allesamt, Denke für's Zeigen!
    Liebe Montagsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Jutta,
    da hast du großartige Tierporträts gemacht. Und ich staune, wieviele Namen du dir gemerkt hast. Bei einigen ist mir das auch gelungen, aber an den Mittelsäger kann ich mich beim besten Willen nicht erinnern. Der Schweinsaffe hat echt einen tollen Blick drauf *lach*, so nach dem Motto "Was will die von mir? Tu mir nix, ich tu dir auch nichts." Ich habe heute erstmal was im Garten gemacht, aber nun regnet es wieder. Jetzt ging gerade mein S/W - im Fokus Beitrag online, aber bei diesem Wetter kann ich auch den nächsten Berlinbeitrag noch in Angriff nehmen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Da sind ja wirklich ein paar sehr seltene Tiere dabei.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  11. Wahnsinnig schön auch diese Tierfotos hier, liebe Jutta.:-)
    Man sieht, der Zoo hat wirklich viel zu bieten.

    Der Sekretär ist ein wundervoller Vogel, ich hatte ihn mal in einer Flugshow eingebunden im Vogelpark Walsrode gesehen. Er ist ja mehr ein Läufer als Flieger.
    Der Blick des Affens sagt mehr als 1000 Worte. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen