Mittwoch, 27. August 2014

Gut gebrüllt Löwe


In meinem dritten Teil stehen heute ganz große und ganz kleine Tiere auf dem Programm:
Afrikanischer Löwe, Sibirischer Tiger und Schwarzschwanz-Präriehunde.



 Dieser hier hat allerdings keinen Mucks von sich gegeben und hat sich auch ziemlich versteckt. Wollte wohl nicht fotografiert werden.



Na, und dieser Herr war auch ziemlich faul. Den musste Frau erstmal ein
wenig in Schwung bringen. Aber große Lust bekam er trotzdem nicht.









Da ging es bei diesen kleinen Herrschaften dagegen recht lebhaft zu. Das war ein ziemliches Gewusel und immer musste an etwas rumgeknappert werden. Eine wirklich lustige kleine Gesellschaft, von der ich mich nur schwer trennen konnte.









Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Jutta, sind das schöne Aufnahmen! Bin neidisch. War bei uns immer noch nicht im Zoo, um einige schöne Bilder zu machen. Diese Präriehunde sehen ja putzig aus. Diese Tierchen kannte ich noch nicht.
    Ich wünsche dir einen schönen Abend!
    Herzliche Grüße, Helga

    AntwortenLöschen
  2. Mann, äh Frau, du zeigst ja sogar die Sexfotos - boah ey ;-) Na gut, dann kann ich mir das sparen. Ich zeig dann morgen, wie sich die Dame anschließend genüsslich räkelt und verweise ansonsten auf deinen Blog *gg*. - Auch heute zeigst du wieder tolle Bilder. Ich habe meine Zoofotos schon mal gesichtet. Ein paar vorzeigbare sind immerhin auch dabei. - Zum Thema Collage habe ich dir unter deinem Kommentar bei mir was geschrieben.
    Schönen Abend noch und liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Der Unterschied könnte nicht größer sein. Hier die majestätischen Großkatzen und da die pfiffigen Präriehunde. Ganz wunderbare Bilder hast Du wieder für uns zum Anschauen mitgebracht.
    Ein Tag im Zoo ist bereichernd und eindrucksvoll.
    Liebe Abend/Nachtgrüße
    Elisabetta

    AntwortenLöschen
  4. ....gut sortiert, deine kleinen und großen "Fellträger" - wieder ein interessanter Zoobesuch - DANKE !
    Schönen Donnerstag wünscht dir Luis

    AntwortenLöschen
  5. Nun bin ich da, und jaaaaaaaaaaaaaa...das ist wirklich was für mich♥ Wie toll du die Tiere wieder aufgenommen hast. So faul rumliegen oder verstecken, das kenne ich, öhm...also nicht ich sondern wenn ich in den Parque gehe *gg* Da will man unbedingt ein Foto machen und irgendwie haben die Großkatzen keine Lust.

    Die Aufnahmen von den Präriehunden sind auch klasse. Kann dich gut vestehen dass du dich schwer trennen konntest. Sind ja einfach zu niedlich.

    Ach, ich glaub ich muss die Woche nochmal los ;-)

    Hab einen schönen Tag und ganz liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  6. ich mag diese majestätisch drein schauenden Großkatzen sehr und habe gehörigen Respekt vor ihnen. Mein Lieblingsfoto ist aber diesmal die Nahaufnahme vom fressenden Präriehund

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  7. Großkatzen sind immer wieder faszinierend. Ganz verliebt bin ich aber in die Schwarzschwanz-Präriehunde, die sind ja so was von niedlich - toll fotografiert.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    ich bin einfach nur begeistert von Deinen herrlichen Tieraufnahmen!!!
    Angenehmen Donnerstag und liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jutta.

    Schöne Bilder, die Sie getroffen haben.
    Wirklich genießen Sie die Bilder des Zoos.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  10. Die Fotos sind sehr schön geworden und ich denke mal, dass die Tiger satt waren und keine Lust zum Toben hatten, bis auf eine Ausnahme *gg*.
    Die kleinen Präriehunde finde ich allerliebst.

    Liebe Grüße von Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  11. Du machst super schöne Fotos mit deiner neuen Kamera , liebe Jutta . Die kleinen Gesellen schaue ich mir auch gern an . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,

    Deine Tieraufnahmen sind gigantisch, Tiger sind sehr beeindruckende Tiere, Deine Bilder sind die Wucht und das eine .... da sage ich nur ttttssss, hihi ...

    Begeisterte Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen