Sonntag, 27. Juli 2014

Sonne pur und heiß


Nach kräftigen Schauern und Gewittern war gestern wieder der herrlichste Sonnenschein und es wurde auch wieder ziemlich warm. Trotzdem hatte ich mir einiges vorgenommen, denn die ganze nächste Woche soll es bei uns unbeständiges Wetter geben und da weiß man dann mitunter nicht, wann man was machen soll.

Also wurde erst einmal der Rasenmäher rausgeholt und anschließend die restlichen Äste vom Mirabellenbaum entfernt. Im Moment sehen zwar beide Bäume etwas eigenartig aus, aber wenn sie dann wieder neu austreiben, werden sie sicher auch bald wieder eine schöne Krone bekommen.
Nun kommt aber erst mal wieder überall Sonne und Luft hin, denn die Bäume waren schon ineinandergewachsen und hingen auch auf dem Dach vom Gartenhäuschen, so dass ich bei jedem stärkeren Wind Angst hatte, dass die Dachpappe beschädigt wird.

Ich bin natürlich froh, dass das jetzt erst einmal erledigt. Nun kann ich mich wieder um andere Dinge kümmern und  mir auch wieder die Zeit nehmen für die schönen Seiten des Gartenlebens. Gestern konnte ich noch diesen Perlmuttfalter fotografieren. Zu mehr hat aber die Zeit nicht gereicht.







Vielen Dank für's Anschauen!

Liebe Grüße
Jutta

Kommentare:

  1. Ich komme auch gerade aus dem Garten. Musste dringend wässern, und gestern habe ich auch die Heckenschere angesetzt. Baumschnitt und auch einen Baum komplett runtermachen soll dann nächste Woche folgen.

    Der Permuttfalter ist ja eine wucht. Was für ein Prachtkerl^^ Beneide dich immer dass du solch tolle Aufnahmen hinbekommst. Bei mir sind sie immer schneller weg als ich gucken kann *gg*

    Wünsche dir dann noch einen entspanneten und wundervollen Sonntag und sende herzliche Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Wunderschön die Aufnahmen.. ja bei mir ist es auch so jetzt shceint die Sonne und später regnet es wieder mal so neben bei und was grösseres zu machen mit dem Fahrrad ist da nicht drinnen.. Warm drückend kein Wind ist es dass ich mal wieder was Zeit habe zu malen und mein Vorleger weiter häkeln kann!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  3. Hallo liebe Jutta,
    bei uns regnet und regnet es. Einige Orten in der Schweiz haben die Gefahrenstufe 3.
    Das viele Wasser lässt alles aufweichen und die Bäche ansteigen.
    Wir wohnen ja höher und am Hang...so läuft das Wasser wenigsten immer runter. Nur der Garten ist mittlerweile sehr sumpfig.
    Wunderschöner Schmetterling!

    Geniess den sonnigen Sonntag!

    Liebe Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Jutta,
    Der Sommerflieder ist ja ein Anziehungspunkt für Schmetterlinge. Die Farben sind immer wieder ein Augenschmaus und ein Anziehungspunkt für uns Fotobegeisterte. Wie schön, dass man beide Hobbies so gut miteinander verbinden kann.

    Lieben Gruß
    Beate

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Jutta.

    Schöne Schmetterlinge Jutta,
    Wunderschön porträtiert.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta,

    wir hatten keine Gewitter und auch keine Regenschauer in den letzten Tagen, aber es ist wieder unheimlich heiß geworden, nun ja, es ist halt Sommer.
    Die Mirabellenbäume hängen hier extrem voll und an vielen Bäumen sind etliche Äste abgebrochen.
    Wunderschön, wie du den Schmetterling erwischt hast. :-)

    Liebe Sonntagsgrüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta,
    auch bei uns gab es keine Gewitter, es war nur sehr, sehr schwül!!!
    Wunderbare Falter sind das, ganz fein eingefangen von Dir!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  8. Hallo liebe Jutta,
    bei uns war heute früh von 07:00 bis 08:30 Gewitter mit Regenschauer, danach kam die große Hitze mit 32° wieder zurück. Leider wieder keine Abkühlung.
    Da hast Du aber einen sehr schönen Falter erwischt...wunderschön.

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  9. "Waidmannsheil" kann ich da nur wünschen zu deiner erfolgreichen "Schmetterlingsjagd"
    Eine Gartenarbeit freie Woche !
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Fantastisch hast du den Falter erwischt, liebe Jutta.
    Bei uns hielt sich die Temperatur in wesentlich tieferen Regionen auf.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  11. Hallo, liebe Jutta!

    Wenn man einige Tage nicht dazukommt Dein Blog zu besuchen, hat man regelrecht "Nachholbedarf" ;-) Da tut sich schon einiges in Deinem Garten und Gsd bleibt Dir immer noch Zeit, so wunderbare Aufnahmen zu machen. Viel Arbeit, aber auch viel Freude hast Du dadurch.
    Bei uns war es wiedereinmal ein total verregneter Sonntag (auch heute gab's viel Nass vom Himmel) und durch die relativ hohen Temperaturen ist es schwül geworden. Tja, Sommer ist nicht gleich Sommer.
    Liebe Grüße Elisabetta

    AntwortenLöschen
  12. Im Moment kann es bei uns jederzeit wieder gewittern. Je weiter nördlich man kommt, desto schöner ist derzeit wohl das Wetter.
    Genieße den Sommer in Deinem Garten.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  13. Bei uns fängt es gerade im Moment mal an zu regnen . Die Gärten brauchen unbedingt Regen . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  14. Uiii, das ist ja auch eine Schönheit. Und wie interessant die Unterseite vom Flügel aussieht. Ein wundervolles Bild! Danke für Einstellen.
    Mal sehen, ob der sich auch mal zu uns verirrt. Ich würde mich freuen.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen