Montag, 28. Juli 2014

Noch nie gesehen


Heute hat sich ein wirklich außergewöhnlicher Gast auf meinem Sommerflieder niedergelassen - der Schwalbenschwanz. Ich hatte ihn vorher noch nie in Natura gesehen und war echt überrascht über seine Größe.
Leider war er noch flatterhafter als die anderen Falter und so sind mir nur diese drei nicht ganz optimalen Fotos gelungen.








Vielen Dank für's Anschauen!

Liebe Grüße
Jutta

Kommentare:

  1. Echt genial....und ich kann mir gut vorstellen wie dein Herzerl gehüpft hat^^

    Hab einen schönen Dienstag und liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  2. Wow , wunderschön . Bei mir war immer noch kein Schmetterling . Meine Blumen sind schon bald wieder verblüht . :)
    Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  3. Während unsere Nachbarn im Urlaub weilen, betreuen wir ihre Schwalbenschwanzzucht. In den letzten drei Wochen habe ich 61 Schmetterlinge frei gelassen. Ich freue mich mit jedem Falter, der in den Himmel fliegt und gebe ihm gute Wünsche mit :-)
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    die Fotos sind doch herrlich! So nah können wir die Schmetterlinge mit bloßem Auge doch nie betrachten!!!
    Liebe Dienstagsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta...hast du ein Glück...ein Schwalbenschwanz. Ich finde sie so schön.
    Hier oben bei uns kam sah ich erst einmal einen Schwalbenschwanz in unserem Garten fliegen.
    Der Sommerflieder ist schon ein richtiger Schmetterlingsanziehungspunkt. :-)

    Grüessli
    Julia

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta

    Was sind diese schönen Schmetterlinge.
    Schöne Bilder, die Sie von ihm gemacht haben.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta!
    Oh ein Schwalbenschwanz, wie schön. Im letzten Jahr hat sich bei mir auch einer im Garten sehen lassen. Aber dieses Jahr leider noch nicht. War ja am Wochenende schon glücklich über einen Zitronenfalter, den man ja leider auch immer seltener sieht.
    Tolle Bilder!
    Eine schöne Woche und liebe Grüße, Helga

    AntwortenLöschen
  8. ...was für ein schönes Tier, liebe Jutta,
    man erkennt ihn doch ganz gut...schön, dass du ihn überhaupt erwischt hast,

    lieber Gruß
    Birgitt

    AntwortenLöschen
  9. Oh, aber gerade das letzte Foto ist doch toll geworden, liebe Jutta. Einen Schwalbenschwanz sieht man auch bei uns selten. Ich habe mal vor Jahren einen auf dem Gartenschaugelände in Bad Nauheim gesehen. Das ist lange her. Heute fliegen sie sowieso nicht *seufz* - es wieder warm aber nieselig und grau da draußen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  10. Ach wie schön, liebe Jutta. Den Schwalbenschwanz habe ich noch nicht getroffen. Aber man soll die Hoffnung ja nie aufgeben *zwinker*. Als ich bei dir neulich die Pfauenaugen bewundert habe, waren sie kurz darauf auch bei mir zu Besuch. Vielleicht habe ich ja noch einmal so ein Glück *zwinker*
    Ja, manches Mal sind die hübschen Falter so quirlig, dass man sie kaum fotografieren kann und dann verharren sie anscheinend ewig auf einem Platz, als ob sie uns extra Gelegenheit zum Knipsen geben wollten *lach*.

    Ganz ♥-lich grüßt
    Uschi

    AntwortenLöschen
  11. Welch ein Glück, so einen schönen Schmetterling vor die Linse zu bekommen. Man sieht den hübschen Schwalbenschwanz ja leider nur noch sehr selten.

    Toll, Jutta, gratuliere.

    Ein lieber Gruß
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen