Donnerstag, 24. Juli 2014

Kleiner Rundgang


Nicht dass Ihr denkt, hier wird nur gearbeitet - nein, auf keinen Fall. Im Moment bin ich auch wieder mit dem Fotoapparat auf Schmetterlingsjagd. Einige habe ich schon gesichtet, aber leider sind sie mir entwischt, wie z.B. der Zitronenfalter. Ich habe seit Jahren keinen mehr gesehen. Na ja, vielleicht habe ich ja Glück und er lässt sich noch einmal sehen.

Das Blühen geht immer weiter und so habe ich Euch heute auch wieder ein paar Beispiele mitgebracht.




Kandelaber-Ehrenpreis


 Kleiner Fuchs - sieht er nicht herrlich aus!



Dagegen sieht dieses Tagpfauenauge schon etwas mitgenommen aus.
Ich fand aber, dass der Falter es trotzdem wert ist,
hier gezeigt zu werden.


Ein kleiner Brummer an der Lavendelblüte


Schwarzäugige Susanne


Großer Sonnenhut - dahinter Monarda 'Acpetdel'



Der rote Phlox blüht in diesem Jahr besonders prächtig.


Die letzte meiner Garten- und Beetlilien



Vielen Dank für's Anschauen!

Liebe Grüße
Jutta


Kommentare:

  1. Hallo Jutta,
    wunderschön, wie alles in Blüte steht, ein idyllisches Plätzchen hast Du Dir da geschaffen.
    Ich könnte Stundenlang durch den Garten schlendern, man findet immer wieder etwas Neues was man bewundern kann.
    Deine Lilie hat eine traumhafte Farbe…
    Oh ja, der Tagpfauenauge hat wohl schon so einiges erlebt, aber genau deshalb ist er es wert gezeigt zu werden.
    Danke fürs zeigen, schön hast Du es!!

    Liebe Grüße
    Biggi

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Jutta,
    deine Schmetterlingsjagd war doch von Erfolg gekrönt, auch wenn es nicht der Zitronenfalter sein sollte. Der kleine, dicke Brummer ist auch ganz sehenswert. Ist wohl der Freund von Biene Maja. Es ist einfach schön zu sehen wie alles blüht.
    Wünsche dir einen schönen Abend - Stine

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta!
    Das Pfauenauge muss wohl schon älter sein. Ob es eine lange Reise hinter sich hat?
    Schöne Blüten hast du in deinem Garten.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta,
    deine Fotos sind bestechend klar - wunderschön. Manche Schmetterlinge sind in der Tat oft ziemlich verrupft. Ob sie von Vögeln attackiert wurden oder sich in Spinnennetzen verfangen - kann vemutlich alles mögliche sein. Zitronenfalter habe ich in diesem Jahr sogar mehr als sonst gesehen, aber wenig bunte Schmetterlinge. Allerdings war ich auch gar nicht so eifrig unterwegs wie sonst und bei uns im Garten tummeln sich in erster Linie die hellen Flattermänner. Na, dafür haben wir ja unsere tolle Vogelwelt. Vielleicht sind die ja an den wenigen Schmetterlingen mit schuld :-(
    Liebe Grüße und einen schönen Abend noch. Bei uns hat es nun mal wieder gut abgekühlt. Das ist angenehm.
    Elke

    AntwortenLöschen
  5. wie immer hast du super tolle Fotos im Gepäck - danke fürs zeigen

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  6. Servus Jutta,
    herrliche Bilder aus deinem Garten. Bei den Schmetterlingen hatte ich bisher noch kaum Fotoglück.
    Weithin im rechten Moment den Finger am Auslöser wünscht,
    Luis

    AntwortenLöschen
  7. Na, aber da hast du ja doch noch tolle Fotos von machen können. Sind ja echt traumhaft schöne Falter, und ich bin soo traurig das hier das Schmetterlingshaus die Pforten geschlossen hat.

    Ich habe auch immer Pech mit dem Fotografieren, da wünsche ich mir einen Foto-Klick im Auge^^

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta
    wunderschöne Fotos mit den Schmetterlings und anderes.. sie flattern jetzt überall herum herrlich an zubeobachten!
    Schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  9. Hallo Jutta,
    den kleinen Fuchs habe ich dieses Jahr noch nicht zu sehen bekommen, Zitronenfalter konnte ich sogar fotografieren.
    Haha, ein kleines Dickes sitzt da auf der Lavendelblüte und der Ehrenpreis sieht richtig edel aus!
    Liebe Grüße,
    heidi

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Jutta.,

    Schöne Bilder mit den Schmetterlingen.
    Auch in den Niederlanden, wo ich lebe, sind weniger Schmetterlinge in diesem Jahr zu sehen.

    Groettie von Patricia.

    AntwortenLöschen
  11. Zitronenfalter sehe ich jede Menge, abr sie sind so hibbelisch und flatterhaft, dass ich sie nicht vor die Linse bekomme.

    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  12. Schön, liebe Jutta, dass du uns auf deinen Gartenrundgang mitgenommen hast.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen