Donnerstag, 1. Mai 2014

Rost-Parade - 1




Gestern startete bei Frau Tonari das neue Projekt "Rost-Parade". Jeden letzten Tag im Monat sollen "rostige" Bilder gezeigt werden. Hier ist nun mein erster Beitrag.




Vielen Dank für's Anschauen!

Liebe Grüße
Jutta

Kommentare:

  1. Das wird den Herrn Ackerbau sehr freuen. Und ich bin natürlich auch froh, eine neue Projektteilnehmerin in der Rostgruppe zu haben.
    Wie ich bei Andreas las, wohnst du ja gleich um die Ecke.
    Wo hast du den alten Pflug denn aufgetrieben? in deinem Garten? ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein, in meinem Garten steht der nicht. Der steht im Oderbruch bei meinem Bruder. Mein Garten wäre für so ein Gerät zu klein.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  2. Ja, der Pflug sieht gut aus. Jetzt bräuchte man nur noch einen Ackergaul zum Ziehen....

    AntwortenLöschen
  3. Super, so alte Ackerbaugeräte! Die finde ich ganz toll, obwohl die Arbeit damit für die Bauern damals richtig hart war.
    Liebe Grüße
    Katrin

    AntwortenLöschen
  4. Wie schön, das ist doch mal ein tolles altes Arbeitsgerät.
    Klasse, was du da als Einstand zeigst!

    Liebe Grüße :-)

    AntwortenLöschen
  5. Schönes altes Gerät, finde ich auch!

    AntwortenLöschen
  6. Klasse, ich mag es wenn man solche alten Geräte behält und auch im Garten hat.

    Liebe Grüssle

    N☼va

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta
    Schön, dass dieser Pflug nicht entsorgt wurde. Er macht sich doch gut als Ausstellungsstück.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Jutta,
    so altes Ackergerät steht gerne in der Landschaft rum und rostet so vor sich hin, gell.
    Feines Foto!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  9. Servus Jutta,
    ein schönes altes Ackergerät hat dein Bruder ! Hinter so einem Pflug bin ich auch schon gegangen, denn immer am ersten Mai haben wir unsere Kartoffel "gesteckt". (wenn es das Wetter zuließ)
    Es war kein großes Feld, denn unsere "Landwirtschaft" war das Hobby unseres Vaters.
    Schöne Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  10. Klasse, liebe Jutta, diese alten Ackergeräte stehen meist noch zur Zierde da und gammeln vor sich hin.
    Du hast es aufgenommen und zeigst es uns, echt rostig, super!
    ein toller Einstieg in das Projekt.
    Rostfreie Grüße Bärbel

    AntwortenLöschen
  11. Fast schon ein Museumsstück, denn die Kinder kennen heute ja nur noch einen Pflug, der vom Traktor gezogen wird. Mit Rost und Moos (?) passt er prima zum Baumstamm und evtl. in ein Freilichtmuseum.

    Liebe Grüße
    Arti

    AntwortenLöschen
  12. Faszinierend, solche alten Arbeitsgeräte - wenn man bedenkt, dass es noch gar nicht soooooo lange her ist, dass sich die Menschen damit herumplagen mussten...
    LG, Netty

    AntwortenLöschen
  13. Das steht bestimmt schon länger da und rostet vor sich hin.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen