Mittwoch, 5. März 2014

Mein Cam Underfoot - 21 - Auflösung




 Das erste Blättchen



 Alle Gartenbesitzer sehen natürlich auf den ersten Blick, was hier
schon so schön treibt - oder?

 ------------------------------------------------
Alle die auf Rhabarber getippt haben, hatten natürlich Recht.
Ich war selbst erstaunt, dass er schon so weit ist und ich freue mich schon
richtig, denn in diesem Jahr kann ich das erste Mal ernten.

 

Vielen Dank für's Anschauen!

Liebe Grüße
Jutta

Kommentare:

  1. Also, ich bin zwar ein Gartenbesitzer, aber ein unkundiger, was Pflanzen in der Anfangsphase betrifft !
    Ist nicht zufällig ein Rhabarber ?
    Ich werde nachher nochmal vorbei schauen, vielleicht klärst du uns ja heute noch auf.
    Liebe Grüße
    Jutta

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Jutta,
    da ich kein Gartenbesitzer bin, ist mein Nichtidentifizieren sicher entschuldigt, gell! ;-)
    Aber es sieht so herrlich aus, Dein CU, ein wunderbares Makro, das die ganze Kraft zeigt, die in der Natur im Frühjahr ausbricht!
    Liebe Mittwochsgrüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Jutta,
    ich dachte auch gleich an Rhabarber. Übrigens ein wunderschönes Foto :-)

    Liebe Grüße Eva

    AntwortenLöschen
  4. Lecker, die Farben machen schon Appetit! Ganz so weit ist er hier noch nicht, aber nach dem, was das Wochenende verspricht... Habe das Beet letztens umgegraben und war über das Ausmaß mancher Wurzeln sehr erstaunt.
    Dir einen lieben Gruß, Birgit

    AntwortenLöschen
  5. Null Ahnung, liebe Jutta. Aber die Hinweise auf Rhabarber erscheinen mir nachvollziehbar. Ich habe keinen im Garten - sieht aber interessant aus.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  6. Klar ist das Rhabarber, auch wenn wir selber keinen im Garten haben.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  7. irgendwas treibt da gewaltig - ich selbst habe keinen Garten,tippe bei dem rötlichen Stengel auch auf Rababer

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Vielleicht ist es aber auch Mangold und wenn ich das Bild anschaue, dann meine ich sogar, ich kann ihm beim Wachsen zuschauen?
    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  9. Ein schönes Cam Underfoot-Foto.....Ich meine es ist Rhabarber....und er ist schon sehr am Wachsen...
    Da gibt es bald schon Kompott....
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  10. Das sieht nach was Essbarem aus! ;)

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Ich hab keine Ahnung, was da wächst. Aber es ist schön fotografiert.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  12. Rhabarber, das sieht man auf den ersten Blick! Und tatsächlich schon ein Blatt! Hier schauen gerade die ersten Knospen raus. Diese Pflanze ist klasse, unserer nimmt solche Ausmaße an, dass die Kinder sich darunter verstecken können. Natürlich mit Honigtopf :)).

    Liebe Grüße Alexandra

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Jutta - das hätte ich auch gewusst. Mir gings wie dir. Der Rharbarber - ich weiß gar nicht, wann man da einen Eimer drauftun muss, damit er sich gut
    entwickelt. Hab mich auch gewundert, dass er schon so dick aus der Erde guckt.

    LG Heidi

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jutta!
    Geniales Foto, so sieht er sehr exotisch aus.
    Meiner treibt auch schon.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  15. Wahnsinn, wie weit er schon ausgetrieben hat, liebe Jutta. Wenn das temperaturmäßig so weiter geht, bis 20° sind ja zum Wochenende gemeldet, kannst du bald ernten. :-)

    Liebe Grüße schickt dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  16. Jutta, diesen post habe ich fast uebersehen! Und dabei, schau mal in meinen blog, fast datum gleich, schrieb ich ueber Rhabarber,
    wilden Rhabarber. Wie die Bluetenstaende aus der Erde brechen ist sehr aehnlich! Ach wie sehne ich mich nach einem Stengel!
    Schoenes Foto!

    AntwortenLöschen