Freitag, 29. November 2013

Mit Liebe gemacht - 3 - Weihnachtskarten






Heute geht es in meinem Beitrag für Annikas Projekt "Mit Liebe gemacht" 
schon ein wenig weihnachtlich zu,
denn es wird langsam Zeit, die Karten fertig zu machen.









Vielen Dank für's Anschauen!

Liebe Grüße
Jutta

Kommentare:

  1. Deine Karten sind sehr hübsch. Was mich daran etwas stört sind die englischen Aufschriften (sofern du sie nicht alle an Freunde nach England oder Amerika schickst). Fröhliche Weihnachten höre und lese ich nach wie vor bei uns in Deutschland lieber als "Merry X-mas" oder ähnliches.
    Herzliche Grüße und einen schönen 1.Advent -
    Elke

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Elke,
      wenn du echte deutsche Weihnachtsgrüße verschicken möchtest, musst du sehr lange und gründlich suchen.
      Die gibt es nicht mehr oft! Ich persönlich verschicke bzw. übergebe Grußkarten grundsätzlich mit deutscher Beschriftung.
      Ein Teil meiner Familie lebt in den USA. Da wäre man sehr enttäuscht, wenn ich Merry X-mas Karten schicken würde. ;-)
      LG moni

      Löschen
    2. Liebe Elke,

      ich mache beides - sowohl in Deutsch und in Englisch. Da die Materialien und Stempelsets vorwiegend aus England und Amerika kommen, sind natürlich die Schriften in Englisch. Unter Stempelkartenbastlern ist das aber absolut kein Problem. Das gehört einfach dazu.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
    3. Das war mir schon klar mit den Materialien. Und wenn du sagst, dass du sie unter Stempelkartenbastlern weiter verschickst, dann wird das vermutlich noch nicht mal weiter auffallen. Ich find's ja auch toll, dass du solche schönen Karten bastelst - gar keine Frage. Ich dachte nur, dass man, wenn man schon die Karten selbst macht, diese dann auch in der eigenen Sprache beschriften könnte. Zumal du ja auch sonst meines Wissens kein großer Fan des Englischen bist. Aber - das alles tut der Schönheit deiner Karten keinen Abbruch. Ich wollte, ich könnte das so toll wie du. Es war nur ein spontaner Gedanke - dieses "warum denn unbedingt englisch".
      lG - Elke

      Löschen
  2. Liebe Jutta,
    die 3. Karte ist mein Favorit!
    Deine weihnachtlichen Grüße sind so fein (und mit soviel Liebe) gearbeitet, da bedauern die Empfänger sicher, wenn sie diese kleinen Kunstwerke irgendwann wegräumen müssen.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschöne Karten hast du gemacht. Wieder so schöne selbstgemachte Karten über die sich die Empfänger sicherlich freuen.

    Liebe Abendgrüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe schon überlegt, wie du diese Karten wohl gemacht hast und hatte schon drucken vermutet. Stempeln ist natürlich eine tolle Sache. Dafür braucht man ja eine reichliche Auswahl an schönem Papier.

    Liebe Adventsgrüße
    Sigrun

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschöne Karten liebe Jutta, jede ein kleines Kunstwerk.

    Liebe Abendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Jutta,
    deine Karten sind wunderschön!
    Mir geht es wie Sigrun, ich rätsele auch herum, wie du sie gemacht hast. Verrätst du es uns?

    Liebe Grüße
    Uschi, die gerne Neues lernt

    AntwortenLöschen
  7. die Karten sind sehr schön und wirklich liebevoll gestaltet

    lg und schönes WE
    wünscht gabi

    AntwortenLöschen
  8. Hei Jutta,

    die zweite Karte hat es mir absolut angetan, die Farben und die gesamte Komposition sind richtig, richtig schön. Ehrlich gesagt weiß ich gar nicht was Stempelkarten überhaupt sind und wie diese Sets aussehen. In Anbetracht dessen, was es sonst so für Weihnachtskarten zu kaufen gibt, scheint mir das eine geniale Alternative zu sein. Ich muss mal mehr darüber lesen. Wäre das vielleicht auch eine schöne Beschäftigung für Kinder in der Adventszeit?

    Liebe Grüße,
    Marie

    AntwortenLöschen
  9. Hallo liebe Jutta,
    die Karten sind so wunderschön geworden! Da sieht man, dass sie mit Liebe gemacht sind und jeder der ein solch
    zauberhaftes Werk im Briefkasten hat, wird sich bestimmt ganz besonders freuen.

    Meine beiden Favouriten sind die zweite und die letzte Karte. Einfach toll!

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen