Freitag, 1. November 2013

Ganz nah dran - Schwan





 Diesmal klappte die Verständigung mit meinem Fotomodel nicht so ganz.
Ich wurde ein paarmal kräftig angefaucht.

Da muss man einfach drauf vertrauen, dass man schneller ist als der Schwan.








Vielen Dank für's Anschauen!

Liebe Grüße
Jutta

Kommentare:

  1. Schön wie er dich anlacht :-).
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  2. das letzte Foto sieht echt klasse aus

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  3. wow....das sind wunderschöne Aufnahmen :-)

    Lg Eva

    AntwortenLöschen
  4. Herliche Fotos liebe Jutta, sind dir gut gelungen.

    Liebe Feiertagsgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  5. So, so, da wurdest du angefaucht, das geht aber gar nicht! *g*
    Die Aufnahmen von den jungen Schwänen sind dir super gelungen, liebe Jutta, ich bin wirklich begeistert! :-)

    Und auch mir gefällt das letzte Foto ganz besonders, hier kommuniziert der Hübsche so schön mit dir!

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Ich gehe lieber immer nicht so dicht an die Schwänre ran. Die haben nämlich ganz schön Kraft mit ihrem langen Hals.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen

  7. Hallo Jutta.

    Was für eine schöne Bilder haben Sie den Schwan gemacht.
    Letzteres ist wirklich sehr schön.

    Groettie von Patricia.






    AntwortenLöschen
  8. Oha - da muss man aufpassen. Aber du hast offenbar furchtlos weiter fotografiert. Jedenfalls sind die Fotos allererste Sahne, liebe Jutta.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    der wird sich halt geniert haben, weil er heut den grauen Arbeitskittel anhat und nicht das weiße Sonntagsgefieder.
    Lass Dir gut gehen
    LG Sunny von Sunny's side of life

    AntwortenLöschen
  10. Servus Jutta,
    noch ist er "ein hässliches Entlein" aber wenn er dir im nächsten Jahr wieder über den "Weg schwimmt" wird er ein stolzer Schwan sein !
    Schöne Bilder !
    Ein gutes Wochenende!
    Luis

    AntwortenLöschen
  11. Man sieht richtig wie biestig er ist. Der hatte absolut keinen Bock auf Fotosession. Hast in trotzdem sehr gut erwischt.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  12. ...mein lieber Schwan...da hast du dich aber nah ran getraut, liebe Jutta,
    klasse Bilder. ..

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  13. Warste aber ganz schön mutig, denn wenn die zwicken...weia.

    Dafür ist so aber auch ein superschönes Foto entstanden.

    Liebe Grüssle

    AntwortenLöschen
  14. Oh Jutta, wieder mal so reizende Fotos! Dankeschoen! :-)

    AntwortenLöschen
  15. nah die Fotos hat sich gelohnt auch wenns nicht gerade einfach war.. gefallen sie mir ausgesprochen sehr gut!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Jutta,
    die sind ja wunderschön die Schwäne und die Aufnahmen! Es sieht fast so aus als hätte der Schwan oder Frau Schwan, den Schalk im Nacken und lacht und will Dir was zurufen. Tja mutig ist es schon so nah ran zu gehen, die zwicken ganz ordentlich. Ich kann mir aber gut vorstellen das man/frau einiges in kauf nimmt um solch schönen Bilder zu machen. Sind Dir sehr gut gelungen, danke fürs Zeigen.
    Dir ein wunderschönes Wochenende und liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Jutta,
    oh ja, bei Schwänen muss man als Fotograf schon besser vorsichtig sein, die sind ganz schön streitlustig!
    Das dritte Foto ist einfach wunderschön, so lebendig!
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  18. was für ein stolzer Schwan. Das hast du gut eingefangen. Das letzte Foto ist umwerfend!
    Liebe Grüße,
    Gusta

    AntwortenLöschen
  19. Dabei schaut er so lieb.....
    Schöne Aufnahmen.
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  20. Beautiful Jutta! I invite you to participate in this year's 5th Annual Gratitude (word) Quilt. Instructions and a link that explains the origins of this project can be found at the top of my blog.

    AntwortenLöschen
  21. Moin Jutta,
    er macht sich aber richtig schön und sieht aus, als wollte er mal ein königlich weißer Schwan werden. Tolle Bilder - tolle Tiere!
    LG aus dem Norden

    AntwortenLöschen
  22. Das Fauchen sieht sogar wie ein Anlächeln aus auf dem letzten Foto!
    Schade, daß Du jeweils die Spiegelungen abgeschnitten hast. Dennoch:
    Herrliche Bilder!♥

    ;-)))

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Rita,

      ich habe da nichts abgeschnitten. Wenn man so nah ran geht, muss man leider auf die Spiegelung im Wasser verzichten.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
    2. Ach, ich meinte das "abgeschnitten" natürlich schon während des Fotografierens, nicht bearbeitungsmäßig! Aber da hast Du Recht, es kommt ja immer drauf an, was man zeigen will. LG

      Löschen
  23. Der schaut auch recht freundlich.
    So nahe hast du dich an ihn getraut, wow!
    Wunderschöne Bilder.

    AntwortenLöschen
  24. Wundervolle Aufnahmen, liebe Jutta...
    du bist wirklich sehr nah ran gekommen....
    Besonders gut gefällt mir das letzte Foto. Ich glaube, der Schwan lächelt uns zu...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen