Donnerstag, 10. Oktober 2013

ABC der Natur - J





 Zwei Wochen sind schon wieder um und 
wir sind in unserem "ABC der Natur" beim J angekommen.


J wie Jovibarba


Jovibarba ist eine Gattung vom Sempervivum, die jahrzehntelang
als eigenständig geführt wurde, jetzt aber wieder zum Sempervivum gehört.







Ich freue mich wie immer auf Eure Beiträge.


Der Termin für das K ist der 24. Oktober.





Vielen Dank für's Anschauen und Mitmachen!

Liebe Grüße
Jutta

Kommentare:

  1. Ich mag solche Dickblattgewächse und bin immer wieder erstaunt wo die wachsen können. Vor allem finde ich auch so schön dass sie so unempfindlich sind.

    Ganz toll schauen die Deinen aus und die Fotos davon sind klasse.

    Wünsche dir einen schönen Tag und sende liebe Grüssle

    Nova


    Mein Beitrag für den Buchstaben J

    AntwortenLöschen
  2. Diese Pflänzchen sind sehr hübsch und dekorativ., vor allem auch recht anspruchslos.
    Meinen Beitrag habe ich diesmal pünktlich.

    Hier klicken

    AntwortenLöschen
  3. Morgen liebe Jutta, ich mag diese Gewächse, sie sind dakorativ und man kann sie an vielen Ecken pflanzen, tolle Fotos.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. ach so heißen die..... :-)
    aber schon oft gesehen, deine fotos gefallen mir

    AntwortenLöschen
  5. Ich schicke dir einen lieben Morgengruß, liebe Jutta, auch wenn er, zumindest bei uns, verregnet ist.

    Deine Jovibarba strahlen einem heute Morgen so richtig schön entgegen. Man möchte in den PC greifen und sie herausholen. Es sind wundervolle Fotos, Jutta. Meine Tante hatte früher viele in ihrem Garten, ich mag sie sehr.

    Mein Beitrag für den Buchstaben J

    Jetzt schleiche ich mich wieder von dannen, muss einkaufen gehen, was ich gar nicht gerne bei Regenwetter mache, hilft aber nichts, die Mäuse piepsen im Kühlschrank. *g*

    Hab einen schönen Tag
    Christa

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Jutta
    Schon wieder habe ich etwas gelernt. In Sachen Pflanzennamen bist du ja ein wandelndes Lexikon, wenn ich das mal so sagen darf.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  7. Guten Morgen liebe Jutta,
    jetzt weiß ich endlich auch, wie dieses äußerst dekorative dickblättrige Gewächs heißt, dass du so hübsch mit den hellen Steinen arrangiert hast. Sieht klasse aus. Auch deine Fotos sind wieder sehr schön!!!
    Hier ist mein J-Beitrag

    Einen schönen Tag für dich und alle die hier reinschauen
    Uschi

    AntwortenLöschen
  8. Sehr schön hast du diese anspruchslosen Gewächse abgelichtet...die große Vielfalt ist schon erstaunlich...

    Mein Beitrag für den Buchstaben J findet ihr HIER

    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Jutta,
    schöne Aufnahmen hast du zusammengestellt, Wirkt so richtig saftig, frisch.
    Mich erinnert die Pflanze irgendwie an Artischocken.

    Mein J-Beitrag ist hier:
    http://im-grünen-himmel.de/blog/2013/10/das-abc-der-natur-j-wie/

    Liebe Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
  10. Beim Barte Jupiters, liebe Jutta, auf die Idee wäre ich nicht gekommen! Aber es gab genug andere "J"s für mich im Garten. Ich mag die "Wurzen" gerne, obwohl ich kein Sammler bin. Aber Jovibarba müsste ich auch im Beet haben.
    Mein Beitrag ist ebenfalls online: Mein Beitrag für's "J"
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  11. Hallo liebe Jutta,
    oh, wie schön grün und interessant und ein tolles Foto vom "Jovibarba", finde ich ganz toll. Mit der Art habe ich mich erst spät befasst und bin jetzt so langsam dabei auch ein paar interessant Ecken zu haben. Für heute und Dein Event wieder eine Tee und Küchenpflanze in ihrem Herbstlaub: "Jiaogulan".
    Noch einen schönen Resttag und Abend liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  12. Sehr interessant. Ich kenne diese Pflanzen, hätte aber nicht gewusst, wie sie heißen.

    Mir ist zu "J" schon wieder nix eingefallen *schäm*, aber beim "K" kann ich wieder was zeigen.

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Hans,

      nein, schämen musst Du Dich wirklich nicht. I und J sind mir auch nicht leicht gefallen und bei J hat mir nur ein Zufall geholfen.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  13. Ich finde Dein "J" auch superschön! Aber nicht so schön ist,
    daß Du nicht schlafen konntest.

    Mitfühlenden Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    klasse Idee von dir mit den Wurzen. Die wachsen mit Sicherheit auch bei mir. Aber meine sind bisher alle Namenlos.

    Mein Beitrag für J

    LG Margret

    AntwortenLöschen
  15. Mein J ist hier zu bewundern: http://rosenruthie.wordpress.com/2013/10/13/abc-der-natur-j/

    Jovibarba. Hab ich noch nie gehört, der Name gefällt mir aber! ;)

    AntwortenLöschen