Donnerstag, 5. September 2013

Super lecker



Heute zum Frühstück wurde erst einmal die neue Holunderbeermarmelade verköstigt. So gestärkt habe ich mal was Neues ausprobiert.

Als erstes habe ich Weintrauben-Marmelade gemacht. Auf 1 kg Weintrauben (dunkel und kernlos) kamen 2 Tütchen Vanillezucker und 500 g Gelierzucker 2 : 1. Da könnte ich mich glatt reinlegen, so gut schmeckt sie.

Beim Einkochen der vielen Mirabellen zu Marmelade hatte ich natürlich schon im Hinterkopf, sie auch anderweitig zu verarbeiten. Heute wurde nun das erste Experiment gewagt und sozusagen ein schneller Obstkuchen gemacht.

Einen handelsüblichen Tortenboden habe ich mit Sahnesteif gut bestreut. Zwei Gläser Mirabellen-Marmelade wurden in einen Topf getan und erwärmt. Dabei habe ich einen Tortenguss eingerührt und unter Rühren die Masse zum Kochen gebracht. Danach wurde das Ganze gleichmäßig auf dem Tortenboden gebracht. Verköstigt wird er heute Nachmittag im Garten.








Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Absolut köstlich und in dieser Reihenfolgen, ganz fein und so nehme ich das auch.
    Traubenmarmelade ist super, da stimme ich extra und zusätzlich mit ein. Holunder ist gerade bei mit im Werden, bin gespannt.
    Lecker, danke fürs ziegen und erst diese Fotos so schön.
    Einen schönen restlichen Tag und Abend
    Liebe Grüße
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Jutta!!!!!!!!!!!!!! Mir läuft das Wasser im Mund zusammen. Mirabellen habe ich heute gekauft, einfach so - zum gleich Vernaschen. Die waren auch sehr lecker. Sag mal, stand denn der Mirabellenbaum schon auf dem Gartengrundstück, als du es übernommen hast oder ist das noch ein ganz junger?
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen
  3. Jetzt ist mein Hunger noch größer geworden. Muss jetzt unbedingt was futtern. Das schaut ja hier sooooooo lecker aus.
    Tschüssi Brigitte

    AntwortenLöschen
  4. Ja, das Bild ist in Erkner aufgenommen - Richtung Neu Zittau raus..... meine Eltern leben in Erkner!
    Und Spillinge sind in der Tat so was ähnliches wie Mirabellen.... leicht säuerlich, aber unheimlich lecker, besonders zu Eis! ;o)
    Manu

    AntwortenLöschen
  5. Das sieht ja richtig lecker aus liebe Jutta, danke fürr´s Rezept.
    Habe Holunder eingefroren, er mußte geeerntet werden, aber hab keine Zeit zum einkochen.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  6. Echt lecker....und mal etwas ganz anderes...
    man muß es nur ausprobieren...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  7. Servus Jutta,
    deine Marmeladen und Kuchen sind so rechte "Speichelproduzenten"! Sieht alles super lecker aus!!!!
    Schönen Gruß,
    Luis

    AntwortenLöschen
  8. Boa, das ist fies...nun hab ich gerade meinen Kaffee neben mir stehen und du schreibst von so leckern Sachen.

    Hoffe mein Magen knurrt laut genug und ich wecke dich *gg*

    Mit den Trauben werde ich auch mal ausprobieren^^

    Liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  9. wow....das sieht lecker aus.....mir läuft schon das Wasser im Mund zusammen *gg*

    Schönes Wochenende wünscht
    Eva

    AntwortenLöschen
  10. Du hast ja Ideen! ;) Der Kuchen wär' auch eine gute Ablenkfütterung
    für Wespen. ;-))) Aber natürlich viel zu schade, gell.

    Traubengelee ist wirklich lecker, hatte ich auch mal geköchelt,
    doch bei uns lohnt sich's kaum, wir essen selten süße Aufstriche.

    Liebgruß an die fleißige Jutta!

    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    das klingt köstlich, da möchte ich mich glatt selbst in deinen Garten einladen und vom Kuchen kosten!

    Ich hatte vor zwei Jahren auch mal Weintraubengelee gemacht und war sehr begeistert davon. Hab es bisher nur nicht wiederholt, da wir keine Trauben im Garten haben, aber mehr als genug Früchte, die verarbeitet werden wollen.

    Ich wünsche dir schon jetzt einen guten Appetit später im Garten!

    Liebe Grüße,
    Annika

    PS: Kupfer(geld) auf dem Kaffeetisch hält Wespen einigermaßen fern, zumindest solang keine Cola serviert wird.

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Jutta,
    was für leckere Marmelade und Kuchen du gemacht hast!
    Ich wünsche dir ein schönes Spätsommerlichen Gartenwochenende!
    Lieben Gruss Elke

    AntwortenLöschen
  13. Erstklassige Präsentation, liebe Jutta! :-)
    Deine Marmelade würde ich jetzt am liebsten testen, die schmeckt bestimmt super.
    Was schreibt da unser Tiger?????? Kuchen = Ablenkmannöver für Wespen? Tiger, jetzt gibt es aber Haue.......neeeeee, neeee, neee, denn Christa schneidet sich jetzt ein ganz großes Stück ab.
    Die Idee für diesen Kuchen finde ich echt klasse und bestimmt hat er euch fantastisch im Garten bei diesem schönen Sommerwetter geschmeckt. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  14. Hallo Jutta.Sieht auch sehr lecker bei dir aus.WEintraubenmarmelade die muß ich auch mal probieren sieht sehr gut aus.
    Und der Kuchen so wie er aussieht ist köstlich.Wünsche dir ein schönes sonniges WE und liebe GRüße Jana.

    AntwortenLöschen
  15. Zum Glück bin ich satt, mein Besuch jetzt fort und morgen wird wieder etwas weniger gegessen, aber Holunder mag ich nur im Hugo *gggg*.

    Grüßle ♥ Mathilda

    AntwortenLöschen