Samstag, 17. August 2013

Der Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis)


Das war echt fotografische Schwerstarbeit dieses Flugobjekt zu erwischen. Anfangs dachte ich, dass es sich hierbei um ein Taubenschwänzchen handelt. Dieser Nachtfalter sieht ihm nämlich sehr ähnlich und verhält sich auch genauso. Seinen Namen hat er bekommen, weil die Färbung des Körpers die einer Hummel ähnelt, was ich aber gar nicht finde. 
 









Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Wow,das ist aber toll. Wunderschöne Bilder und zauberhaft hier vorgestellt. Das letzte Bild hier ist mein absoluter Favorit, obwohl es schwer fällt das zu entscheiden.Danke. Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Ingrid

    AntwortenLöschen
  2. Supertoll....ich möchte nicht wissen wieviele Bilder nix geworden sind. Da ist wahrscheinlich draufhalten die beste Lösung. Das was du uns aber zeigst ist echt supertoll, echt genial die Aufnahmen.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüssle

    Nova

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Jutta, da sind dir wieder wunderbare Schnappschüsse gelungen.
    Es ist nicht leicht die kleinen Gesellen zu fotografieren.

    Liebe Wochenendgrüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Jutta, manchesmal braucht es einfach ein wenig Zeit, aber man findet sich immer wieder und das freut mich sehr...

    Fantastische Bilder, frossartige Fotografie, mein grosses Kompliment...

    Liebe Güsse aus der Schweiz

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  5. Boah, was tolle Aufnahmen. Da gehört Geduld dazu. Ich hätte auch erst auf Taubenschwänzchen getippt. Ein solches kam mir ein einziges Mal vor die Linse.
    Tschüssi und schönes WoE
    Brigitte

    AntwortenLöschen
  6. Ein dicker Brummer! Beim letzten Foto hat er sich ja dann endlich fuer Dich hingesetzt! :-)
    Hab' ein lustiges Wochenende Jutta! (Ich hoffe doch, es gibt was zu lachen!)
    :-)

    AntwortenLöschen
  7. und wieder ein Tierchen, was ich noch nicht kannte.

    hier gibt es nur diese wuscheligen, deinem Hummelschwärmer recht ähnlich sehenden Wollschweber. aber ich weiß, sie sind schwer zu fotografieren, weil sie ähnlich deinem immer in Bewegung sind.

    von daher finde ich klasse wie du sie abgelichtet bekommen hast.

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  8. Hoi Jutta.

    Was für eine schöne Aufnahmen von den Blumen und den Bienen.

    Groettie van Patricia.

    AntwortenLöschen
  9. ...tolle Aufnahmen, liebe Jutta,
    da gibt es also noch mehr solche Tierchen mit dem langen Saugrüssel...wieder was gelernt...

    wünsch dir noch einen guten Samstag,
    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  10. Interesting. :)
    Have a nice weekend.

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta ,

    das ist ja ein dicker Brummer und ich kann ir gut vorstellen das es schwerstarbeit war ihn zu fotografieren ! Aber ich muss sagen diese Schwerstarbeit hat sich gelohnt !
    Jutta ich muss Dir ein großes Lob aussprechen ... DEINE BILDER SIND IMMER HAMMERMÄßIG SCHÖÖÖÖÖN !!!!

    Wünsche Dir ein sonniges Restwochenende !

    Liebe sonnige Knuddelgrüße

    Diana ♥

    AntwortenLöschen
  12. Servus Jutta,
    da hab ich doch beinahe gemeint, es wäre das "Taubenschwänzchen", aber beim näheren Vergleich........
    Tolle Aufnahmen - einfach wie immer!!!!
    Schönen Sonntag,
    Luis

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jutta,
    dem Hinterteil nach zu urteilen ist das ein Taubenschwänzchen, aber ein schon sehr abgeflogenes.
    Ich habe diesen Sommer immer noch keins bei uns entdeckt.
    Ich weiß wie schwer es ist, ein Foto von dem hinzukriegen, die sind dir gut gelungen.
    VG
    Elke

    AntwortenLöschen
  14. Ich bewundere deine Geduld, liebe Jutta.
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen
  15. Hallo liebe Jutta,
    diesen tollen Beitrag muss ich völlig übersehen haben. Die Aufnahmen sind klasse und ich hätte auch auf ein Taubenschwänzchen getippt. Ehrlich gesagt kann ich keine Hummelähnlichkeit entdecken (die für den Namen verantwortlich ist), aber die fast durchsichtigen Flügel sind ziemlich eindeutig. Ich wusste gar nicht, dass es sowas wie Hummelschwärmer überhaupt gibt.
    Herzliche Grüße
    Elke (Mainzauber)

    AntwortenLöschen
  16. Der Sommerflieder lockt wohl auch die Exoten an. Tolle Aufnahmen.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  17. Grandiose Aufnahmen hast du von dem kleinen Flieger gemacht....sehr schön...
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  18. wunderschöne Bilder, gerade die im Flug :)
    LG Babs

    AntwortenLöschen
  19. WOW sehr beeindruckende Bilder vom Hummelschwärmer, ich hätte ihn allerdings auch für ein Taubenschwänzchen gehalten. Zumindest sind sie nicht einfach zu fotografieren, es ist Dir wunderbar gelungen.

    Liebe Grüße
    von Anke

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Jutta,

    erst nachdem ich das Taubenschwänzchen mit Deinem Hummelschwärmer bei Wikipedia verglichen habe, gebe ich Dir recht. Beim Hummelschwärmer sind die Flügel durchsichtig, beim Taubenschwänzchen nicht.

    Wie dem auch sei — Deine Fotos sind einmalig schön und zeugen von Deiner großen Geduld.

    Liebe Grüße
    Jürgen

    AntwortenLöschen
  21. Zum Glück warst Du so geduldig,
    daß wir in den Genuß der schönen Bilder kommen!

    Danke Dir dafür!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen