Montag, 15. Juli 2013

Magic Monday - 3 - unperfekt





Heute gibt es wieder einen neuen Beitrag zu Paleicas Projekt "Magic Monday". Das Stichwort ist diesmal unperfekt.


Ein schöner Schmetterling an einer Flockenblume - leider nicht perfekt,
denn es fehlt ihm ein Stück vom Flügel.
Ich habe ihn trotzdem fotografiert, denn auch das Unperfekte hat seine Daseinsberechtigung.





Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Ein wunderschöner Falter toll fotografiert, auch wenn der Flügel nicht mehr ganz perfekt ist.

    LG Soni

    AntwortenLöschen
  2. Der ist sehr schön, auch mit seinem Makel, der mir gar nicht aufgefallen wäre, wenn du es nicht gesagt hättest :)

    AntwortenLöschen
  3. Oben links am Flügel hsat auch noch jemand dran geknabbert. Dr scheint einem Fressfeind entkommen zu sein. Perfekt oder nicht, das ist ein tolles Foto. Man muss ert einmal so Flattermann erwischen, der auch lange genug still für ein Foto hocken bleibt!

    LG Hans

    AntwortenLöschen
  4. Das Unperfekte finde ich manchmal viel schöner, als das Perfekte. Allein schon weil es einzigartiger ist. Mir gefällt Dein Foto sehr! ▲

    AntwortenLöschen
  5. oh der ärmste! aber so ein schönes foto!

    AntwortenLöschen
  6. Hoi Jutta.

    Was für ein schöner Schmetterling,gegen die schöne Blume.
    schönes Foto.

    Groettie van Patricia.

    AntwortenLöschen
  7. Hallo JUtta, ich habe bisher kaum perfekte Schmettis gesehen, auch nciht in den schmetti Haeusern, den meisten fehlt immer ein Teil der Fluegel und ich finde, das erhoeht den Reiz des Bildes.

    AntwortenLöschen
  8. Ach herje der arme Schmetterling liebe Jutta, hat ein Stück Flügel verloren.
    Ein gelungenes Foto

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  9. Auch "Unperfektes" ist liebenswert!
    Dein Foto auch!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  10. Aber richtig durch die Gegend flattern konnte er schon noch, oder?
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Jutta,
    gerade bei Schmetterlingen sieht man oft verletzte Flügel. Sie sind aber auch sehr zart und empfindlich.
    Dein Makro ist perfekt, auch wenn der Schmetterling nicht mehr als perfekt durchgeht, er sieht dennoch wunderschön aus.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  12. Ja, das hat man öfter bei Schmetterlingen und dennoch sieht er doch ganz zauberhaft aus.

    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  13. ...es muß nicht alles perfekt sein, liebe Jutta,
    ob ihn das wohl sehr beeinträchtig? ich hoffe nicht...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  14. Servus Jutta,
    das "Landkärtchen" ist etwas unvollständig, Dein Foto davon dafür perfekt!
    Schöne Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  15. Perfekt ist der schon, aber leider ein wenig in die Jahr gekommen. Das Leben geht an uns allen nicht spurlos vorüber.
    Trotzdem ist die Aufnahme perfekt und dem Schmetti scheint der Nektar der Distelblüte zu schmecken. :-)

    Jutta, ich wohne ca. 15 km nordöstlich von Frankfurt/M. entfernt, es geht bei uns noch relativ ländlich zu und gerade in den letzten Jahren wurde viel für den Umweltschutz getan. Ich bin in unserem Vogelschutzverein aktiv tätig und uns ist es ein großes Anliegen, uns um die Natur direkt vor der Haustür zu kümmern. Gerade die Steinkauze, die auf der roten Liste stehen und somit vom Aussterben bedroht sind, gibt es zu schützen, aber natürlich auch andere Vögel und Tiere. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Christa,

      ich finde das ganz toll, dass Du so etwas machst. Alle Tiere - egal welche - müssen einfach erhalten bleiben. Es wäre doch ein Jammer, wenn es die nicht mehr geben würde.

      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  16. Klasse! ein unperfekter Flügel und kann doch fliegen, wozu braucht man dann perfekt zu sein?

    Perfekt kann jeder, unperfekt ist die Kunst! - in diesem Fall die Kunst des Fliegens

    AntwortenLöschen
  17. ein schönes bild von einem schönen schmetterling. und durch seinen angeknabberten flügel sehr passend zum thema.

    AntwortenLöschen
  18. Ohohohje, das arme Kerlchen.....

    Herzliche grüße, Luiserl ♥

    AntwortenLöschen
  19. Hallo Jutta,
    solange der kleine Kerl noch damit fliegen kann....trotzdem ein schönes Sommerfoto ;)
    LG Netty

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Jutta,
    solange der kleine Kerl noch damit fliegen kann....trotzdem ein schönes Sommerfoto ;)
    LG Netty

    AntwortenLöschen
  21. Wer hat dem Schmetterling einen Teil seines Flügels geklaut! WER war das???
    Eine tolle Aufnahme, liebe Jutta, super, und genau passend zum Thema.
    Liebe Grüße von der unperfekten Bärbel ;-)

    AntwortenLöschen
  22. Oh, der arme Schmetterling... ein Kriegsveteran?
    LG, Petra

    AntwortenLöschen
  23. Fällt eigentlich kaum auf, aber ich sehe das öfter mal. Die Schmetterlingsflügel sind ja auch sowas von fein. Ich schätze, da hat mal ein Vogel sein Glück versucht und der Schmetterling ist ihm gerade noch entwischt. Hauptsache er lebt und kann noch fliegen.
    Liebe Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen