Freitag, 5. Juli 2013

Ganz nah dran - Grashüpfer/Heupferd






Für Sabines Projekt "Ganz nah dran" habe ich diesmal ein großes grünes Ungeheuer aufs Korn genommen, dass auf einer Blüte meiner Engelstrompete saß. Wegen der langen Fühler war es gar nicht so einfach, dicht genug heranzukommen. 
Manche können sich vielleicht noch an mein Abenteuer im Gartenmarkt erinnern, wo mir so ein Vieh beim Fotografieren auf den Fotoapparat gehopst ist und ich vor Schreck beinahe den Fotoapparat hätte fallen gelassen. Das wollte ich natürlich nicht noch einmal riskieren und so war äußerste Vorsicht geboten.
Ob dieses Ungeheuer sich auch genüsslich über die Blüte hergemacht hat, kann ich nicht mit Bestimmtheit sagen. Auf dem letzten Bild könnt Ihr zumindest sehen, dass die Blüte ganz schön angeknappert ist.







Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Oh schade, ich kann kein Bild sehen, nur solche "Achtung!"-Schilder. ;-(

    Irgendwie ist doch der Wurm drin im Moment... *grummel*

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  2. Wow das sind tolle Makros liebe Jutta, super gemacht.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Und der hat brav stillgehalten und Dich beobachtet.
    Grüßle Bellana

    AntwortenLöschen
  4. Superklasse !!!!
    ganz liebe Grüße
    Saarel

    AntwortenLöschen
  5. Klasse dein Grashüpfermodel ♥
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Jutta,
    das grüne Monster hast Du gut abgelichtet. Ich denke, die haben ordentliche Beißerchen.
    Viele Grüße Synnöve
    P.S. Ich bin jetzt bei blog-connect und sehr zurfrieden damit.

    AntwortenLöschen
  7. Schön , so eines ist mir vor einigen Tagen auch vor die Füße gehüpft . Leider hatte ich keine Kamera zur Hand . Tolle Fotos hast du gemacht . Liebe Grüsse Heike

    AntwortenLöschen
  8. so ein kleiner hüpfer ist mir lange nicht mehr vor die linse gekommen. ich find die echt witzig und beneide dich um deine tollen Fotos davon

    lg gabi

    AntwortenLöschen
  9. Die Aufnahmen sind fantastisch und die letzte finde ich genial. Auf was für einer Blüte hockt der da? Ist das eine Engelstrompete (oder so ähnlich)?

    LG Hans

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, liebe Hans, das ist eine Engelstrompete.


      Liebe Grüße
      Jutta

      Löschen
  10. Tolle Makros, da warst du wirklich ganz nah dran !
    Ein schönes Wochenende und viele Grüße ;)
    Netty

    AntwortenLöschen
  11. Dein Flipp ist wirklich super. Ich habs als Kind in und wieder geschafft einen zu fangen. Mit Schachtel, Stöckchen und Schnur... stundenlang haben wir da probiert. Ich lieb die einfach. Nur habe ich leider schon so lange keinen mehr gesehen.
    LG Sunny

    AntwortenLöschen
  12. Supertolle Aufnahmen liebe Jutta. Klasse auch dass er dann wohl doch stillgehalten hat ;-)

    Schönes Wochenende und herzliche Grüsse

    Nova

    AntwortenLöschen
  13. Hallo Jutta,
    ich hoffe, bei dir ist alles wieder ok. Ich habe keine Schwierigkeiten, auf deinen Blog zu kommen. Hatte gestern allerdings ein Problem mit meinem Google Konto. Musste es durch einen Code wieder freischalten.
    Ist schon merkwürdig.
    LG Sabine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Jutta,
    so ein Fotoshooting ist eben auch für Grashüpfer anstrengend und dann braucht man zwischendurch einen kleinen Snack! ;-)

    Ganz tolle Nahaufnahmen sind Dir hier gelungen, herrliche Bilder!

    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  15. Das ist aber ein Prachtexemplar lieb Jutta und absolut scharf. Was hast für ein Makro?
    So einer ist mir mal auf die Hose im Auto gehüpft und ich hab mich so erschrocken, aber todesmutig meine Kamera gezückt und fotografiert, danach Autotür auf und raus *ggg*..
    LG Mathilda ♥

    AntwortenLöschen
  16. Servus Jutta,
    Dein Grashüpfer kommt aber ganz schön groß raus! Ein "scharfer" Kerl - optisch gesehen mein ich.
    Eine schöne neue Woche,
    Luis

    AntwortenLöschen
  17. Daß ich hier Alles nachgeholt habe, hat sich jetzt voll gelohnt!
    Soooo klasse, Dein Pferdchen!!!!

    Liebgruß,
    Tiger
    =^.^=

    AntwortenLöschen
  18. Den sah ich im Feedreader, aber irgendwie ging der süße Heuhüpfer mir dann doch durch die Lappen, aber zum Glück ist er ja noch hier und ich kann ihn in seiner vollen Schönheit bewundern. Die Fotos sind megastark. :-)

    Liebe Grüße
    Christa

    AntwortenLöschen
  19. Wow, die Aufnahmen sind ja grandios, liebe Jutta. Ungelogen ... so einen schönen grünen Hüpfer hab ich noch nie gesehen. Vorallem so nah nicht.

    Danke für deine lieben Zeilen. Ein lieber Gruß in deinen Garten
    von der Waldameise

    AntwortenLöschen