Sonntag, 28. April 2013

Ich bin im Garten


Falls sich von Euch schon jemand gefragt hat, was ich so treibe - ich wühle im Garten. Es ist ja eine Menge zu tun. Einmal musste ich schon den Rasen mähen und nach dem gestrigen Regen kann ich Ende der Woche gleich noch einmal ran. Heute habe ich Zwiebellauch ausgesät und die Steckzwiebeln in die Erde gebracht. Diesmal habe ich mich für rote Zwiebeln entschieden.
Angefangen habe ich auch schon mit dem Umgraben und Einrichten der Gemüsebeete. Die Saatkartoffeln keimen schon vor und Gurken- und Bohnensamen ist auch vorhanden. Nur die Tomaten fehlen mir noch.

Abends bin ich dann meistens so kaputt, dass nicht mehr viel mit mir anzufangen ist. Aber trotzdem macht es Spaß und ich freue mich schon auf die kommende Erntesaison.





Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. Schön. Bei uns war es trüb und nur 9 Grad.

    Lg Anett

    AntwortenLöschen
  2. Ja, so ist es mit dem Gärtnern....aber es ist immer wieder schön und macht Spaß...
    Bei uns war es heute auch zu ungemütlich für Gartenarbeit..
    Danke, daß du den Weg zu meinen Fotos gefunden hast.
    Liebe Grüße, Karin

    AntwortenLöschen
  3. Ein tolles Foto liebe Jutta und fein gerahmt.
    Ja ich habe auch täglich im Garten gewühlt.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  4. ...ja viel zu tun gibt es im Grten, liebe Jutta,
    aber auch viel erfreuliches zu entdecken...jeden Tag neu,

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  5. Geht mir ähnlich, nur dass hier schon alles viel weiter, und mein Hochbeet pflegeleichter ist als deine Gemüsebeete. Das Foto von der Küchenschelle sieht sehr schön aus. Viel Spaß weiterhin aber übernimm dich bitte nicht.
    Herzliche Grüße
    Elke

    AntwortenLöschen