Freitag, 22. Februar 2013

Nachschub

Gestern ist die Lieferung gekommen. Ich musste noch einmal neue Energieblöcke bestellen, weil alles weggefuttert war. Insgesamt sind ca. 20 Energieblöcke in diesem Winter schon vertilgt worden. Manchmal habe ich den Eindruck, die Meisen aus ganz Hellersdorf versammeln sich bei mir. Mitunter sind 10 bis 15 Meisen auf einen Schlag da. Ihr könnt Euch sicher vorstellen, was das für ein Trubel ist.




Vielen Dank für's Anschauen!

Eure Jutta

Kommentare:

  1. ...ja auch bei den Meisen spricht es sich rum, liebe Jutta,
    wo es gutes Futter gibt...schönes scharfes Foto...

    lieber Gruß Birgitt

    AntwortenLöschen
  2. Wo es gut schmeckt liebe Jutta, da kommen alle hin. In unserem Garten ist das ebenso.
    Wie verfüttern jeden Monat 25 kg Streufutter
    und zusätzlich das Fettfutter, mache ich selber, und gebe es in Blumentöpfe.
    Ein tolles Foto.

    Liebe Grüße
    Angelika

    AntwortenLöschen
  3. Na, das ist ja toll. Ich kann gar nicht so genau sagen, was bei uns alles gefuttert wurde, weil ich zwischendurch immer mal nachgekauft habe. Am begehrtesten waren bei uns so zylindrische Futterteile, wie Eis am Stiel, so ähnlich ;-) Aber im Grunde ging alles weg wie die sprichwörtlichen warmen Semmeln, vor allem Fettfutter. Dazu die Nüsse, die für die Eichhörnchen gedacht sind, aber auch großen Anklang bei Eichelhähern und Elstern finden.
    Lieben Gruß
    Elke

    AntwortenLöschen
  4. Das macht doch einfach Spaß, den Kerlchen beim Schmausen zuzusehen oder? Und bei dieser Kälte nehmen sie das Futter auch sehr gerne an. :-)
    Die Energieblöcke gehen auch bei uns zur Zeit noch weg wie warme Semmeln. :-)

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende wünsche ich dir
    Christa

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Jutta,
    offensichtlich fühlen sich die Vögel bei Dir gut umsorgt und sitzen als Dank für die gute Pflege gerne Motiv!
    Die schönen Vogelbilder sind immer wieder die reine Freude für mich.
    Liebe Grüße
    moni

    AntwortenLöschen
  6. Ja, ich kann mir das Gezwitscher und Geflatter richtig vorstellen, liebe Jutta. Das muss herrlich sein. Ganz so viele zeigen sich hier nicht, aber wir leben ja auch nur in einer kleinen Gemeinde ... lach.

    Ein lieber Gruß zum Samstag,
    Andrea

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Jutta
    Ja. ja, die gefiederten Freunde entwickelten einen Riesenappetit. Es war ja auch lange sehr kalt mit einer geschlossenen Schneedecke. Und hier hat es heute bei Minustemperaturen wieder geschneit :-(
    Herzlich, do

    AntwortenLöschen